Beste Reisezeit Dubai

Ramadan 2022

Der Heilige Monat ist eine sehr ernste Zeit in Dubai, die das tägliche Leben tief beeinflusst

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Der Ramadan, der neunte Monat des islamischen Kalenders, dauert 30 Tage, in denen wahre Gläubige fasten und beten. Auch wenn du nicht teilnimmst, würde die Stadt um dich herum überwintern. Alkohol und Rauchen sind nicht willkommen, vor allem um Moscheen

Eine der beliebtesten Ramadan-Traditionen ist Suhoor – eine Mahlzeit vor dem Morgengrauen. Wenn es noch dunkel ist, kommen Muslime zusammen, um zu essen und sich auf das Morgengebet vorzubereiten. Während des Wochenendes, ist es üblich, Suhoor in den Restaurants zu sozialisieren, während während der Wochentage, die Menschen essen meist zu Hause.

Das Essen in der Nacht gegessen ist in der Regel ziemlich leicht. Es kann Kunafeh sein – ein köstliches arabisches Dessert aus weichem Käse und mit Sirup gekrönt. Auch können Sie versuchen Katyef – Pfannkuchen mit verschiedenen süßen Füllungen. Ramadan in Dubai ist die Zeit, wenn Sie arabische Küche von seiner besten trotz des Fastens entdecken können. So könnte ein Besuch in Dubai während des Ramadan ein einzigartiges Erlebnis in dieser modernen, aber sehr traditionellen Stadt sein.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Ramadan (Karte)