Beste Reisezeit Malediven

Ramadan

Fasten von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, und Fest von der Dämmerung bis nach unten

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Der heilige Monat Ramadan bedeutet, dass Parteien während des Tages außer Frage stehen, und nicht-muslimische Touristen sollten die lokalen Regeln befolgen. Es ist nicht so traurig, aber: das Fasten ist in der Dämmerung gebrochen: Maldivier gönnen sich während des Abendmahls namens iftar besondere festliche Speisen und Vormahlsmahlzeit – suhoor. Die Gerichte serviert bei iftar und suhoor sind speziell für die Saison, und nicht allgemein in der Speisekarte ganzjährig gesehen. Zu Ramadan gehören exotisch aromatisierte Säfte wie Aprikosen, Wassermelone, Rose oder Kamardine. Auch Buttermilch und türkischer Kaffee sind während der Ramadan-Saison besonders beliebt.

Außerdem ist die Saison für kulturelle Feiern bekannt: Sie werden viele Bauchtänzer, Konzerte, Feuerspiele und andere Shows in den Straßen sehen, vor allem während des Fastenmonats. Die Zeit ist besonders, und auf jeden Fall interessant in seiner eigenen Weise, aber nachdenklich sein, um keine Missachtung der lokalen religiösen Überzeugungen zu zeigen. Die Malediven sind ein zutiefst religiöses Land, wenn man zu jeder Zeit mit Alkohol, Drogen oder anderen verbotenen Dingen erwischt wird, geht man direkt ins Gefängnis.

Praktische Infos

Eine Frage stellen