Beste Reisezeit Florida

Migration der Meeräschen

Es mag amüsant sein, zuzusehen, wie migrierende Meeräschen über die Wasseroberfläche springen, aber sie tun es nicht aus Spaß, sondern um Raubtiere zu entkommen.

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Jemand, der dieses natürliche Phänomen nicht kennt, könnte wirklich zufrieden sein, wenn er den überraschenden Anblick von Hunderttausenden von Fischen sieht, die irgendwo aus dem Wasser springen. Doch ihre positive Aufregung kann sich ändern, wenn sie herausfinden, was los ist.

Die große Schule der meeräschen, die Größe eines Fußballfeldes oder noch größer, entschlossen entlang der Strände von Florida schwimmen. Sie haben keine Zeit zu überprüfen, was vor ihnen ist: ein Fels, ein Anglerhaken oder irgendein anderes Hindernis – der natürliche Instinkt treibt sie zu ihren Winterzuchtgründen – der Golfstrom und ihre Hauptfeinde sind Meeresräuber, einschließlich Tarpon, Hai und Snook. Wie Sie vielleicht bereits verstehen, viele nicht ihren Weg zum Strom, aber dies ist genau, wie die Natur funktioniert

Sie könnten Zeuge dieser unglaublichen Naturszene werden, vorausgesetzt, Sie arrangieren Ihren Urlaub am Meer in Florida in den Herbstmonaten, nämlich Ende September bis Anfang Oktober – das ist, wenn die Migration von Meeräschen weitergeht.

Die besten Orte, um Schulen von meeräschen zu sehen sind Offshore rund um Port Canaveral und Sebastian Inlet. Weitere weniger beliebte Orte sind Mosquito Lagoon, Indian River Lagoon.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Migration der Meeräschen (Karte)