Beste Reisezeit Yellowstone National Park

Auswanderung von Bisons

Die Herden des Bisons, die die Great Plains der Vereinigten Staaten und Kanada bewohnten, reichen vom Great Slave Lake im Norden bis bis nach Mexiko.

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
0

Unabhängig von der beeindruckenden Erscheinung und dem Status des größten wilden Säugetiers in Nordamerika gefunden, amerikanische Bison oder Büffel ernähren sich von Gras, Blumen, Kräutern und Sträuchern

Das Bedürfnis nach frischem Gras zwingt sie, ihr Leben in der Migration zu verbringen. Aber diese Tiere lieben es, gemächlich zu grasen, so dass sie nie eilig und selten auf mehr als 3 km pro Tag bewegen. Das langsame Tempo ist typisch für eine "nomadische Migration".

Ein guter Aussichtspunkt für amerikanische Bison ist das Lamar Valley im Yellowstone National Park. Es ist möglich, weidende Säugetiere über Wildtiersafaris zu verfolgen.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Auswanderung von Bisons (Karte)