Beste Reisezeit Malaysia

Orangutans Beobachten, Malaysia

Daumen hoch für Orang-Utans und ihre opposable Daumen

Beste Zeit: Mai–Oktober

Orangutans Beobachten
Orangutans Beobachten
Orangutans Beobachten
Orangutans Beobachten

In Malaien bedeutet "Orang-Utan" "Person des Waldes", und Sie müssen mit diesem Namen vor allem, nachdem Sie sie in ihrem natürlichen Lebensraum. Auch wenn fast jeder Zoo der Welt Orang-Utans hat, haben nur wenige Gebiete auf der Erde Schutzgebiete mit freien und wilden Orang-Utans, und Malay Borneo ist einer von ihnen.

Orang-Utans sind auf den Inseln Borneo und Sumatra beheimatet. - Interessant zu wissen, dass sie die intelligentesten Primaten sind. Sie verwenden sehr anspruchsvolle Werkzeuge in ihrem täglichen Leben, bauen schlafende Nester, und es wird auch angenommen, dass sie sich an spezifisches kulturelles Verhalten in ihren lebenden Gruppen halten. Die Orang-Utans leben etwa 30 Jahre und ein erwachsenes Männchen kann eine durchschnittliche Höhe von 130 cm erreichen.

Die beste Zeit, diese Tiere zu beobachten, beginnt Ende April oder Mai, wenn die Regenzeit in die Trockenzeit übergeht. Zu dieser Zeit könnte man Orang-Utans sehen, die nach reifen Früchten und gelegentlich nach möglichen Paaren suchen. Sie feiern an Früchten, vor allem Feigen und anderen nahrhaften, um etwas Gewicht für die kommenden fruchtlosen Monate zu gewinnen. Wenn Sie ein Glück haben, werden Sie einige Baby-Orang-Utans auf ihrer ersten Erkundung "in die Wildnis" sehen, wie sie normalerweise herauskommen, wenn es draußen nicht so nass ist.

In den heißen Monaten Juni und August, wenn die Nahrungsressourcen knapp sind, können Sie sehen, Orang-Utan-Familien sitzen oder liegen in einem faulen Modus zum Zwecke der Energieeinsparung. Während dieser Zeit könnten sie einige Blätter und Blumen essen, oder sogar eine Raupe Snack ab und zu. Dann im Oktober, wenn die Fruchtzeit voll ist, verbringen Orang-Utans stundenlang so viel wie möglich zu essen, um sich auf die Regenzeit vorzubereiten.

Der Batang-Ai-Nationalpark ist ein guter Ort, vor allem, wenn Sie auch daran interessiert sind, Gibbons zu treffen und Hornbills zu sehen. Ethnische Iban Menschen bewohnen diese Gegend und es ist möglich, ihre Kultur während des Besuchs auch zu lernen. Es wird empfohlen, einen Führer dorthin zu nehmen, da der einzige Weg, den Park zu erreichen, mit dem Boot ist.

Das Danum-Tal wird von Orang-Utans und auch von niedlichen Pygmäen-Elefanten bewohnt. Sie können einen einfachen Tageslichtspaziergang genießen oder einer Nachtsafari für ein mystischeres Erlebnis beiwohnen. Das Kinabatangan Wildlife Reserve besteht aus Mangrovenwäldern. Dort können Sie große Familien von Orang-Utans auf den Bäumen und sogar größere Gruppen von Krokodilen auf dem Boden treffen. Sei also vorsichtig!

Praktische Infos

Wann ist die beste Zeit, um Orang-Utans in malaysischem Borneo zu beobachten?

Orang-Utans in malaysischem Borneo sind am besten von Ende April oder Mai bis Oktober zu beobachten, wenn sie nach reifen Früchten, potenziellen Partnern suchen und Fettreserven aufbauen, um die fruchtlosen Monate zu überleben. Die heiße Jahreszeit von Juni bis August ist ruhiger, wenn Orang-Utans Energie sparen, indem sie Blätter und Blüten konsumieren. Ab Oktober ist die Fruchtzeit in vollem Gange, und Orang-Utans essen so viel wie möglich, um sich auf die Regenzeit vorzubereiten. Mehr anzeigen

Wo kann ich Orang-Utans in ihrem natürlichen Lebensraum in Malaysia sehen?

Freie und wilde Orang-Utans können in den Schutzgebieten von Malay Borneo beobachtet werden. Zwei berühmte Gebiete, um sie in ihrem natürlichen Lebensraum zu entdecken, sind der Batang Ai National Park und das Danum Valley in Borneo. Im Kinabatangan Wildlife Reserve können Touristen Orang-Utans, Krokodile und andere exotische Arten im Mangrovenwald beobachten. Mehr anzeigen

Wie bereiten sich Orang-Utans auf die fruchtlosen Monate und die Regenzeit vor?

Vor den fruchtlosen Monaten und der Regenzeit konsumieren Orang-Utans Feigen und andere nahrhafte Lebensmittel, um ausreichend Fettreserven aufzubauen. In den ruhigeren Monaten von Juni bis August, wenn Nahrung knapp ist, sparen Orang-Utans Energie, indem sie Blätter und Blüten essen. Wenn die Fruchtzeit ab Oktober beginnt, essen Orang-Utans so viel wie möglich, um sich auf die bevorstehende fruchtlose Jahreszeit vorzubereiten. Mehr anzeigen

Welche anderen interessanten Tiere könnte ich neben Orang-Utans im Danum Valley entdecken?

Im Danum Valley sind pygmäische Elefanten und Orang-Utans nicht die einzigen Tiere, die man entdecken kann. Dieses geschützte Gebiet von Borneo hat 275 bekannte Vogelarten und bietet eine fantastische Gelegenheit zum Vogelbeobachten. Man kann diesen mystischen Lebensraum durch Tageswanderungen und Nachtsafaris erkunden. Neben Orang-Utans können Besucher auch die natürliche Schönheit von Flora und Fauna des Danum Valley genießen. Mehr anzeigen

Kann ich die lokale Kultur kennenlernen, während ich Orang-Utans im Batang Ai National Park beobachte?

Der Batang Ai National Park ist ein idealer Ort, um neben Orang-Utan-Beobachtungen auch die Iban-Kultur zu erleben. Es bietet die Gelegenheit, mehr über die Bauern- und Fischerberufe der Iban zu erfahren. Besucher können sogar die Tradition des Tätowierens entdecken, die in der Gegend noch praktiziert wird. Ein sachkundiger Führer gewährleistet, dass man viel über den lokalen Lebensstil und die Bräuche lernt, und Besucher können durch traditionelle Langhäuser reisen, um mehr über die Kultur zu erfahren. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Orangutans Beobachten (Karte)

Zuletzt aktualisiert: durch Eleonora Provozin