Beste Reisezeit Mauritius

Das Ganesh Chaturthi Festival 2022

Einmal im Jahr feiert ganz Mauritius Ganesh Chaturthi – Geburtstag des jüngsten Sohnes der Hindu-Götter Shiva und Parvati, Ganesha

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Mauritius hat viele ethnische Gruppen und Religionen, aber Hinduismus ist die dominierende. Ganesh Chaturthi ist eines der ältesten und beliebtesten jährlichen Festivals, das seit den 1890er Jahren von der lokalen Marathi-Gemeinschaft geprägt ist. Ganesh Chaturthi dauert zehn Tage. Es beginnt mit Gläubigen, die nach Hause bringen Lehm Statuen von Ganesha zur Anbetung und bringen Opfer. Es endet, wie die Statuen sind im Wasser eingetaucht und langsam verschwinden. Dieses Ritual symbolisiert die Rückkehr von Lord Ganesha in sein Element – Wasser, bis er nächstes Jahr zur Mutter Erde zurückkehrt. -

Die größte festliche Prozession, um die Statuen ins Wasser einzutauchen, findet am berühmten Strand Flic-en-Flac von Mauritius statt. Die Städte Vacoas-Phoenix, Grand Baie und Cascavelle halten ebenfalls Massenfeiern ab.

Die Geschichte hinter der Geburt von Ganesha ist sehr interessant. Es erzählt, wie Ganesha seinen Elefantenkopf bekam. - Parvati schuf eine Puppe aus Teig und atmete ihr Leben ein. So wurde Ganesha geboren. Dann bat Parvati Ganesha, die Tür zu bewachen. Der erste, der versuchte, es zu öffnen, war Shiva – Supreme Hindu-Gott, Ehemann von Parvati, und Vater von Ganesha. Shiva erwartete nicht, Widerstand zu ertragen, also wurde er wütend und trennte Ganesha's Kopf in der Muffle. Der Tod ihres Sohnes extrem verärgert Parvati und sie bat ihren Mann, Ganesha wieder zum Leben zu erwecken. So schickte Shiva einen seiner Männer, um einen Kopf des ersten Geschöpfes, dem er begegnete, zu bringen, das nach Norden gerichtet war (wie Norden die Richtung der Weisheit ist). Diese Kreatur erwies sich als ein Elefant.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Das Ganesh Chaturthi Festival (Karte)