Beste Reisezeit Sri Lanka

Sri Lanka und Tamil Neujahr (Avurudu und Puthandu) 2021

Ein traditioneller Feiertag von Aluth Avurudda & Puthandu ist ebenso wichtig für Singhalesen und Tamilen in Sri Lanka

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
0

Das srilankische Neujahr ist ein freudiges Fest, das gefeiert wird, um eine gute Ernte zu sichern und Wohlstand und Glück ins Land zu bringen. Die Sinhala Buddhisten nennen es Aluth Avurudu, während Tamil Hindus es Puthandu nennen. Das Datum von Sinhala & Tamil Neujahr wird von Astrologen bestimmt. Die Sonne bewegt sich von Meena Rashiya nach Mesha Rashiya, die einen 12-monatigen Zyklus beendet. Der Feiertag fällt immer zwischen dem 12. und 15. April.

Da die Mehrheit der Menschen auf diesem Land waren Bauern, Beginn eines neuen Zyklus nach der großen Ernte namens "Maha" machte perfekten Sinn. Es ist Zeit, zu feiern und zu zeigen, Wertschätzung für die Götter. Zu den Ritualen gehören das Baden am letzten Tag des alten Jahres und das Beobachten des Mondes in der letzten Nacht vor Beginn des neuen Jahres. In Tempeln, Trommeln schlagen (Hewisi) kann zu jeder Zeit gehört werden. Die Menschen strömen zu Tempeln, um von den Mönchen gesegnet zu werden. Kinder bieten Betel Eltern und Ältesten als Zeichen der Dankbarkeit und Segen im Gegenzug zu erhalten. An diesem Tag können Sie einige traditionelle lokale Gebäck probieren.

Der interessanteste und unterhaltsamste Teil des Festivals ist traditionelle Spiele und Rennen an diesem Tag von lokalen Jugendlichen gespielt. Straßenfeste, Kartrennen, Schönheitswettbewerbe, Pole-Climbing-Wettbewerbe und vieles mehr können in Colombo und anderen großen Städten Sri Lankas gesehen werden.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Sri Lanka und Tamil Neujahr (Avurudu und Puthandu) (Karte)