Beste Reisezeit Virginia

Suffolk Erdnussfest 2021

Virginias führendes landwirtschaftliches Festival feiert Erdnüsse

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Dari Vasiljeva
reason default image
Alles anschauen
0

Das Suffolk Peanut Fest ist ein jährliches Erntefest, das jeden Oktober auf dem Suffolk Executive Airport in Suffolk, Virginia, stattfindet. Ein viertägiges familienorientiertes Event, das Virginias landwirtschaftliche Vergangenheit und seine Lieblingslegumine feiert, bietet Live-Konzerte, Karnevalsfahrten und viele spannende Wettbewerbe. Traditionelle Unterhaltung umfasst auch einen Abbruch Derby, Swamp Roar Motorrad Rallye, Monster Truck Fahrten, und ein LKW und Traktor ziehen. Das Suffolk Peanut Fest zieht jährlich über 125.000 Teilnehmer an.

Das Suffolk Peanut Fest fand zum ersten Mal im Januar 1941 statt und zeichnete etwa 10.000 Menschen. Es ist allmählich zu einem der wichtigsten jährlichen Veranstaltungen im Staat aufgrund eines großen und vielfältigen Unterhaltungsprogramm gewachsen. Das Festival beginnt in der Regel mit dem Suffolk Ruritan Club Shrimp Feast mit all-you-can-eat Grill und Garnelen. Die Hauptbühne des Festivals bietet nationale Headliner mit Schwerpunkt auf Rock- und Country-Musik, wie Kevin Mac, Luke Pell, William Michael Morgan, Little Country und Kids in America. Die Peanut Lounge und die Harvest Stage zeigen beste lokale Talente wie die Black White & Blues Band, Karl Werne & Holly Kristen, die H.M. "Johnson Band, Mojo Collins"

Die Demolition Derby ist eine der beliebtesten Veranstaltungen von Suffolk Peanut Fest mit Tausenden von Zuschauern beobachten Absturz Autos in der Arena. Auch Mega Trucks-Tug-of-War und Suffolk Mud Jam ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich, da der schlammige Hinderniskurs mit LKWs und 4WDs gefüllt ist, die an heftigen Wettkämpfen teilnehmen. Der Eintritt zum Festival beträgt $10 pro Tag für eine Person. Kinder unter 10 Jahren sind frei

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Suffolk Erdnussfest (Karte)