Beste Reisezeit Färöer

Olavsoka 2021

Olavsoka ist ein traditionelles Festival, das die Einheit und Verbundenheit aller Menschen, die auf dem gleichen Boden leben, schätzt: egal wer du bist und wo du bist, du kannst das Gefühl der Zusammengehörigkeit mit dieser kleinen Nation nicht verpassen!

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Formal ist der Tag des hl. Olaf am 29. Juli, aber wen kümmert es, ob es für mindestens drei Tage gefeiert werden kann! Das Ereignis selbst erinnert an den hl. Olaf, der das Christentum eingeführt hat und als der Meister der nationalen Unabhängigkeit gilt. Aber in der Neuzeit ist es mehr ein Feiertag für Konsolidierung, Patriotismus und das Gefühl der Einheit. Alles beginnt mit einem Konzert am 27. Juli und bewegt sich schnell auf den Rest der Feierlichkeiten, die am 28. stattfinden und bis in die frühen Morgenstunden des 30.

Traditionellerweise ziehen die Finals der hölzernen Ruderboot-Wettbewerbe die Aufmerksamkeit am 28. Am selben Tag organisieren die Mitglieder des Parlaments jedoch eine große Eröffnung mit einer Parade. Aus diesem Grund marschieren die Leute zum Parlamentsgebäude und reihen sich in Form von Dreieck oder Tinghúsvøllur auf. Dann hält der Vertreter des Parlaments die Rede und die Feier ist offiziell an! Dies würde in der Regel Paraden, Bootsrennen, Festivals, Ausstellungen und Tanz, und weiterhin während der 29.

Die Festlichkeiten enden am spektakulärsten und beinhalten den Kettentanz, der ein traditioneller Tanz ist, der nur auf den Färöern überlebt hat. Mitten in der Nacht treffen sich zwischen dem 29. und 30. Menschen zu einem großen Sing-Along, wo sie wieder kettentanzen und die traditionellen Balladen singen. Und obwohl der Tag des hl. Olaf offiziell vorbei sein könnte, bedeutet das selten, dass die Festlichkeiten so sind! Also seid ihr herzlich eingeladen, bis Ende des Monats weiter zu feiern!

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Olavsoka (Karte)