Beste Reisezeit Philippinen

Das Kadayawan-Festival 2022

Eine Feier des Lebens und der Dankbarkeit – darum geht es bei diesem Festival

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Das Kadayawan Festival ist ein Dank an die Natur für die Ernte und das Leben im Allgemeinen, in der Stadt Davao auf den Philippinen gehalten. Es wird jede dritte Woche des Augusts jährlich organisiert

In der Antike kamen die Bewohner von Davao zum Berg Apo, um ihrer Gottheit Dankbarkeit zu erweisen. Sie boten Obst, landwirtschaftliche Produkte, Gemüse und Reis als Geschenk. Das Ritual sollte das "Manama" (das Supreme Wesen) und Bulan (eine Mondgottheit) ehren. Die ersten Versammlungen ereigneten sich in einer Nacht eines Vollmondes, als die alten Visayans und Davaos Stämme glaubten, dass die Diwata zu jener Zeit auf die Erde kamen. Der Vollmond wurde mit Namen wie Dayaw oder Kadayaw adressiert, daher der Name des Festivals. Das alte Volk betete den Mond an, weil sie glaubten, dass es ihnen half, eine reiche Ernte zu sammeln. Heute werden Obst, Gemüse, Reis und Mais auf dem Boden gezeigt, da die Menschen ihrem göttlichen Beschützer danken. Menschen singen, tanzen und organisieren Wettbewerbe

Das Haupthighlight des Kadayawan Festivals ist die Parade mit prächtigen Blumenschwimmern, Straßentanzwettbewerben und Exponaten, die die ursprüngliche Kultur und Geschichte der Insel darstellen. Wenn Sie Davao zu dieser Zeit besuchen, erhalten Sie eine perfekte Chance, den Reichtum der philippinischen Kultur, Essen und Traditionen zu schätzen wissen. Die Einheimischen sind offenherzig – sie werden froh sein, ihre Freude mit anderen zu teilen.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Das Kadayawan-Festival (Karte)