Beste Reisezeit Alaska

Kolibris in Alaska 2025

Wenn es um Kolibri geht, hat Alaska etwas, mit dem man sich überraschen kann.

Beste Zeit: Mitte März bis Mitte Juni

Kolibris

Kolibris sind in Alaska wegen des kalten Klimas nicht wirklich verbreitet. Aus diesem Grund gilt nur eine Kolibriart für das Gebiet — die rufuen Hummer. Andere Arten, wie Costas und Annas, wandern beiläufig nach Südost- und Südzentral-Alaska.

Die Migration beginnt in der Regel im März-April. Wie immer kommen die Männchen ein-zwei Wochen vor dem Rest der Menge an. Frauen und kleine Hummer kommen an das Ziel nach Männchen, und die Vögel bleiben innerhalb des Territoriums bis Juni. Die Saison dauert in der Regel für etwa drei Monate, das ist nicht lang im Vergleich zu anderen Staaten. Aber es gibt noch einige schöne Kolibris, die in Alaska zu sehen sind, also bereiten Sie Ihre Feeder vor!

Praktische Infos

Welche Arten von Kolibris sind im Bundesstaat Alaska zu finden?

In Alaska ist der Rostkolibri die häufigste Art. Obwohl auch Costa- und Annakolibris dorthin migrieren können, sind sie relativ selten. Es ist unwahrscheinlich, einen Kolibri in Alaska zu entdecken, der nicht dem Rostkolibri ähnelt, da sie im Juni ihre Winterquartiere verlassen. Wenn Sie also Kolibris in Alaska beobachten möchten, sollten Sie nach der Art Rostkolibri Ausschau halten. Mehr anzeigen

Wann ist die beste Zeit, um Alaska für die Beobachtung von Kolibris zu besuchen?

Wenn Sie Kolibris in Alaska beobachten möchten, sollten Sie Ihren Besuch von Mitte März bis Mitte Juni planen. Die Zugvogelsaison beginnt normalerweise im März-April und die Kolibris bleiben bis Juni in Alaska. Während dieser Zeit können Sie diese kleinen Vögel in all ihrem Glanz sehen, bevor sie in den Süden fliegen. Mehr anzeigen

Was sind einige der idealen Orte für die Beobachtung von Kolibris in Alaska?

Obwohl Kolibris in vielen Teilen des Bundesstaates zu finden sind, sind Südost- und Zentralalaska die besten Orte, um sie zu entdecken. Beliebte Orte für Kolibrisichtungen in Alaska sind Juneau, Ketchikan, die Kenai-Halbinsel und Homer. Sie können sie jedoch auch in Ihren eigenen Garten locken, indem Sie blühende Sträucher pflanzen und ausreichend Nahrung und Schutz bieten. Mehr anzeigen

Wie lange bleiben Kolibris während ihres Zugzeitraums in Alaska?

Kolibris bleiben während ihres Zugzeitraums etwa drei Monate in Alaska. Die Periode beginnt Mitte März und endet Mitte Juni. Der Rostkolibri verbringt jedoch die meiste Zeit in den Brutgebieten im Süden Alaskas, bevor er im Winter wieder in den Süden fliegt. Daher ist die Zeit zwischen März und Juni die beste Zeit, um diese kleinen Vögel zu beobachten. Mehr anzeigen

Was können Sie tun, um Kolibris in Ihrem Futterhaus in Alaskas kälterem Klima anzulocken?

Um Kolibris in Ihrem Futterhaus bei Alaskas kaltem Wetter anzulocken, müssen Sie ausreichende Nahrung und Schutz bieten. Die Frühlingszeit ist die beste Zeit, um Ihr Futterhaus aufzustellen, da dies der Zeitpunkt ist, an dem die Kolibris in Alaska ankommen. Um Kolibri-Nektar herzustellen, verwenden Sie vier Teile Wasser und einen Teil weißen Zucker und ersetzen Sie ihn regelmäßig, um Verderben zu vermeiden. Sie können auch blühende Sträucher pflanzen, die natürlicherweise mehr Kolibris in Ihren Garten locken. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Kolibris (Karte)

Zuletzt aktualisiert: