Beste Reisezeit Dominican Republic

Cacao

Nährhafte, organische und aromatische Kakao ist unmöglich zu widerstehen

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Dari Vasiljeva
reason default image
Alles anschauen

Jedes Jahr exportiert die Dominikanische Republik über 70.000 Tonnen Kakao. Diese Bohnen werden später in Schokolade, heißen Kakaogetränken und sogar Wein auf der ganzen Welt geformt. Aber die Verkostung von Feinschmecker-Süßigkeiten in ihrer Heimat kann nicht geschlagen werden.

Cacao Bohnen wachsen auf hohen Bäumen, die in der Regel von anderen Obstbäumen umgeben sind, die ihre Bitterkeit beeinflussen. Im Durchschnitt kann ein Baum über 150 Bohnen produzieren, die fermentiert, getrocknet und in ein Pulver verwandelt werden. Berühmter dominikanischer Kakao kann entweder fermentiert (Hipaniola) oder nicht fermentiert (Sánchez) werden. Beide Typen sind international anerkannt und weltweit verbreitet.

Die Erntezeit ist das ganze Jahr über, also ist es unmöglich, sie zu verpassen. Die Bohnen werden gesammelt, sobald sie die richtige Größe und Farbe haben. Die Familienbetriebe in der Gemeinde Guananico bieten Führungen, Machete Peeling Workshops und sogar kosmetische Verfahren mit Kakaobutter an. Sie können auch Schokolade Leckereien im Shop kaufen oder eine Tasse eines frisch zubereiteten Kakaogetränks genießen.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Cacao (Karte)