Beste Reisezeit Hawaii

Shinnyo Lantern Floating Hawaii 2021

Ein berührender buddhistischer Brauch zieht Tausende von Teilnehmern in Honolulu an

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Disclaimer: Due to COVID-19 concerns, many events might be canceled, postponed, or changed into limited versions, sometimes at very short notice. Please check with event organizers directly for the latest updates (view the "External Resources" section below).

Jedes Jahr versammeln sich bis zu 40.000 Hawaiianer und Touristen im Ala Moana Beach Park in Honolulu, um an der Shinnyo Lantern Floating Hawaii teilzunehmen. Es war das erste Shinnyo-en-Laternen-Festival außerhalb Japans. Ihr Ziel ist es, geliebte Menschen zu gedenken und Hoffnung für die Zukunft zu schaffen. Das schwimmende Laternenfestival wird von japanischer und hawaiianischer Musik begleitet. Sie können diese schöne Tradition aus der Ferne beobachten oder teilnehmen, indem Sie Ihre persönliche Laterne schwimmen. Diejenigen, die an diesem Ereignis teilnahmen, beschreiben es als ein mächtiges und einschneidendes Erlebnis.

Die Zeremonie findet anlässlich des Gedenktages statt, an dem die Menschen sich erinnern und die Soldaten und Frauen ehren, die ihr Leben für ihr Land hingegeben haben. In Hawai'i, an diesem Tag Menschen oft Blumen und Opfer auf Grabstätten von Lieben, die in der Armee sowie die von anderen, die vorbei. Die Laterne Floating Hawaii Zeremonie wurde 1999 von Shinso Ito, Oberpriester von Shinnyo-en, initiiert. Zuerst fand die Zeremonie in der Ke'ehi Lagune am Südufer von O'ahu statt. Im Jahr 2002 wurde die Veranstaltung jedoch an der Küste nach Ala Moana Beach verlegt.

Die Zeremonie beginnt immer mit Pū oder hawaiianischer Muschel. Dies ist ein traditionelles Signal für Hawaii-Leute, das die Gemeinschaft zusammenbringt und über den Beginn der wichtigen Zeremonie informiert.

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Shinnyo Lantern Floating Hawaii (Karte)