Beste Reisezeit Dänemark

Johannisnacht (Mittsommer) 2024 in Dänemark

Eine nordische Tradition, die in der Nacht vor dem Mittsommerfest gefeiert wird.

Termine: 23. Juni

Johannisnacht (Mittsommer)
Johannisnacht (Mittsommer)
Johannisnacht (Mittsommer)
Johannisnacht (Mittsommer)
Sankt Hans Aften in Copenhagen

Der Johannistag oder Sankt Hans Aften ist ein Überbleibsel heidnischer Bräuche, bei denen der kürzeste Tag, die Wintersonnenwende, und der längste Tag, die Sommersonnenwende, gefeiert wurden. Der Feiertag erhielt seinen Namen von Johannes dem Täufer, der am 24. Juni geboren wurde, daher wird der 23. Juni als Vorabend seines Geburtstages gefeiert. Ursprünglich glaubte man, dass die Mittsommernacht von den magischen Kräften der Natur - gut und böse - erfüllt war. Alle Kräuter und Quellen waren besonders heilig, und es war eine Tradition, an diesem Abend nach heiligen Quellen zu suchen oder Heilkräuter zu pflücken.

Sommersonnenwende Lagerfeuer

Die Tradition, Lagerfeuer zu verbrennen, kam etwas später auf. Ursprünglich waren Lagerfeuer nicht mit der Feier des Mittsommerabends verbunden, obwohl später einige Bauern, die an Hexen glaubten, begannen, in dieser Nacht Lagerfeuer zu entzünden. Eine Figur, die einer Hexe ähnelte, wurde ins Feuer gestellt. Der Zweck des Feuers war es, die Hexen und bösen Geister zu vertreiben, anstatt sie zu verbrennen.

Heutzutage wird das Mittsommerfest immer noch mit Lagerfeuern gefeiert, obwohl die Bedeutung sich drastisch verändert hat. Die Feuer symbolisieren nun den Beginn von etwas Neuem, den Übergang zu dunkleren Tagen und die Vorbereitung auf den Winter. Das Verbrennen wird in der Regel von Tanzen, Singen und einer traditionellen Rede der Gemeindebeamten begleitet. Kinder beschäftigen sich oft damit, Snobrød herzustellen, ein gedrehtes Brot, das über einem offenen Feuer zubereitet wird, sowie mit verschiedenen Spielen.

Sankt Hans Aften in Kopenhagen

Die Feierlichkeiten finden im ganzen Land Dänemark statt, sowohl in Städten wie Kopenhagen, Odense und Aarhus als auch in kleinen Städten. Einige der lebhaftesten Feierlichkeiten finden in Kopenhagen statt. Die Hauptstadt veranstaltet Feuer und Sommersonnenwende-Feierlichkeiten an verschiedenen Orten, darunter Tivoli-Gärten, Islands Brygge und mehr.

Sankt Hans Abend im Tivoli-Garten.

In diesem Jahr veranstaltet der Freizeitpark Tivoli Gardens mehrere Festlichkeiten am Mittsommerabend, die alle im Ticketpreis inbegriffen sind. Um 20:15 Uhr in der Orangerie können Sie das Konzert des Tivoli-Orchesters besuchen und die besten dänischen Klassiker hören. Wenn es um 21:30 Uhr dunkel wird, kommen Sie zum Tivoli-See für eine Mittsommerfeier mit Lagerfeuer und Lagerfeuerliedern, einschließlich des Liedes Midsommervise, einem charakteristischen Lied des Sankt-Hans-Abends. Der Ticketpreis für Tivoli Gardens beginnt bei 140 dänischen Kronen.

Sankt Hans Aften auf Islands Brygge

Um diese Gemeinschaftstradition direkt am Wasser zu erleben, sollten Sie in Erwägung ziehen, die Nacht im Hafenbereich von Kopenhagen zu verbringen. Die Bewohner von Islands Brygge veranstalten jährliche Festlichkeiten am Johannistag, die in der Regel in der Nähe des Kulturzentrums Kulturhuset stattfinden. Die Show beginnt normalerweise am späten Nachmittag gegen 17 Uhr mit Live-Auftritten, Konzerten und Straßentheaterdarstellern, die das Publikum unterhalten. Das traditionelle Sonnwendfeuer wird bei Einbruch der Dunkelheit gegen 21 Uhr entzündet und wird von gemeinsamem Singen des Midsommervise begleitet, was die Bürger und Gäste der Stadt zusammenbringt.

Sankt Hans Aften in anderen dänischen Städten

Ebenso bietet Aarhus eine Vielzahl von Orten zum Feiern, wie das Aarhus International Sailing Center, Godsbanen, den Campus der Aarhus Universität oder die Langenæs Kirche. In Odense finden die Festlichkeiten auf Engen im Fruens Bøge-Wald und in der Munkebjerg Kirche statt. Schließlich verspricht das abgelegene Skagen eine außergewöhnliche Feier am Sønderstrand. Tausende kommen an die nördlichste Spitze Dänemarks, um traditionelle Lieder am Lagerfeuer zu genießen, das hier länger als an jedem anderen Ort im Land dauert.

Zuletzt aktualisiert: