Beste Reisezeit Myanmar

Tazaungdaing Lichtfest 2021

Das Tazaungdaing Lights Festival hat seine eigene einzigartige und unverwechselbare Schönheit und spielt eine große Rolle im spirituellen Leben der Bevölkerung Myanmars

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Das Tazaungdaing Lights Festival findet Mitte November statt und markiert das Ende der Regenzeit in Myanmar. Es glaubte, dass es vom Kattika-Festival stammt, das die Schutzplaneten in der Hindu-Astrologie ehrt. Während des Festivals werden Häuser und öffentliche Gebäude mit bunten Lichtern geschmückt.

Es ist auch eine Zeit der Spiele, marschieren, Feuerwerk, Laternen und Heißluftballons. Die meisten Ballons werden aus Bambus- und Maulbeerpapier hergestellt und enthalten beleuchtete Kerzen. Man kann ihren Start sowohl bei Nacht als auch bei Tag sehen. Zum Beispiel sind die Tagesballons in Form von Pagoden und Tieren, während die Nachtballons riesige, kugelförmige oder kleinere mehrfarbige Papierlaternen sind. Die Ballone werden als Opfergaben für den Himmel gesehen (zu Sulamani Cetiya in der buddhistischen Kosmologie). Die Burmesen glauben, dass sie böse Geister vertreiben.

Es ist auch üblich, Opfer oder Nächstenliebe zu geben, Respekt gegenüber den älteren Menschen zu üben und Pagoden zu besuchen. Während dieses Festivals werden Robe Webwettbewerbe für gelbe Mönch Roben als Matho-Dingan bekannt im ganzen Land gehalten: für zwei aufeinander folgende Nächte die Teilnehmer produzieren diese Kleidungsstücke

Der beste Ort, um es zu erleben ist die Shwedagon Pagode in Yangon. Sehr oft während der Feierlichkeiten des letzten Tages des Tazaungdaing Light Festival, können Sie lokale Menschen marschieren die Straßen und halten traditionelle beleuchtete Lotusblüten-Bildnisse oder Parade die Straßen spielen Instrumente und tanzen.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Tazaungdaing Lichtfest (Karte)