Beste Reisezeit Südkorea

Die Blumen im Garten der Morgenruhe

Der älteste private Garten in Korea zeigt 5.000 Pflanzenarten, 20 Themenbereiche, Dutzende von malerischen Gehwegen und eine Reihe von Festivals, die das ganze Jahr über stattfinden.

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Der Garten der Morgenruhe in Gapyeong hält insgesamt 5.000 verschiedene Pflanzen, 20 verschiedene Themenabschnitte und endlose malerische Gehwege. Es gilt als der älteste private Park in Korea. Sein Besitzer, ein Professor für Gartenbau, pflegt alles in perfekter Ordnung und Schönheit.

Die Gärten werden oft sogar zur Bühne für koreanische Filme. Besucher auch häufig im Garten. Die Blumenbeete gedeihen vom frühen Frühling bis zum Spätherbst. Der Höhepunkt der Frühlingssaison ist das Frühlingsgarten-Festival, der Sommer feiert Rosen und Hortensien, und der Herbst ist reichlich in Chrysanthemen.

Aber wenn du im Winter hierher kommst, wirst du dich auch nicht langweilen, denn dies ist die Zeit für das Lighting Festival – sechs Millionen Lichter schmücken die Gegend nach Sonnenuntergang. So bietet der Bereich immer etwas Besonderes für seine Gäste, unabhängig von der Jahreszeit.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Die Blumen im Garten der Morgenruhe (Karte)