Beste Reisezeit Thailand

Loi Krathong 2020

Ein schönes Fest, um einen Wunsch zu machen, der wahr wird

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Jeden November sind die Wasserstraßen von Bangkok, Chang Mai und anderen thailändischen Städten gefüllt Tausende von krathongs. Loi Krathong stammt aus einer alten siamesischen Tradition, Körbe zu schmücken und sie auf einem Fluss schweben zu lassen. Es tritt in der Vollmondnacht des 12. Monats des thailändischen Mondkalenders auf, in der Regel Mitte November.

Das Fest soll von den Feiern stammen, die den Wassergeistern in der Antike gewidmet sind. Heute ist es mehr eine Tradition und eine Chance, einen Wunsch zu machen und höhere Kräfte um Hilfe zu bitten, nach schwimmenden kleinen Körben aus Bananenblättern und mit Blumen verziert. Es gibt auch eine Kerze im Korb, die später beleuchtet wird

Die Körbe werden dann ins Wasser geschoben, um alle Wünsche den Geistern zu bringen und dir den Wunsch zurückzubringen, den du wolltest. Das Festival wird im ganzen Land gefeiert und beinhaltet oft Schönheitswettbewerbe und andere ähnliche Aktivitäten.

Die Behörden fordern die Menschen auf, keine aus Styropor gemachten Krathone aufgrund von Umweltgefahren zu verwenden. Die Bangkok City Cleaner entfernen jedes Jahr etwa 800.000 krathongs aus dem Chao Phraya River und den lokalen Kanälen.

Sukhothai in Zentralthailand gilt als Geburtsort der Loy Krathong Tradition. Die Feierlichkeiten dauern hier für 5 Tage und beinhalten eine Parade, einen Schönheitswettbewerb, Live-Musik und verschiedene Aufführungen im Sukhothai Historical Park

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Loi Krathong (Karte)