Beste Reisezeit Seoul

Seoul Laternenfest 2019

Über 100.000 leuchtende Laternen beleuchten den Cheonggyecheon Stream

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Dieses zweiwöchige Festival, das jährlich im November gefeiert wird, schafft eine magische Atmosphäre entlang des Cheonggyecheon-Streams (zwischen dem Cheonggye Plaza und der Supyogyo-Brücke) im Zentrum von Seoul. Hunderttausende von einzigartigen Laternen werden entlang des Baches aufgestellt, erzählen die Geschichten der Stadt, überbrücken die Vergangenheit und die Zukunft. Jedes Jahr wählen die Organisatoren ein neues Thema für das Festival. Die Gäste können auch Wunschlaternen kaufen und sie unter den Brücken aufhängen oder sie in den Strom freilassen, um ihre Wünsche wahr werden zu lassen

Das Seoul Lantern Festival ist zur größten Veranstaltung in Südkorea geworden, die jedes Jahr 3 Millionen Besucher anzieht. Es zeigt die reiche Geschichte und Kultur des Landes mit Charakteren aus koreanischen Volksgeschichten. Das seit 2009 stattfindende Festival hat jedes Jahr ein neues Thema und präsentiert wunderbare Märchen, die von Licht und Musik geschaffen wurden. Der beste Weg, um eine Wintertrübe in Seoul zu kämpfen, ist zu kommen und sehen bunte Lichter hell unter dem Nachthimmel scheinen.

Die Organisatoren geben einige Tipps, wie man das Beste aus dem Laternenfest herausholen kann, wie z.B. die Ein- und Ausstiegspunkte vor der Fahrt zum Bach, die Planung von etwa einer Stunde pro Abschnitt, kommen zwischen 17 und 23 Uhr und besuchen die nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten – Rathaus, Gyeongbokgung Palace und Gwanghwamun Square.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Seoul Laternenfest (Karte)