Beste Reisezeit Victoria

Fliegende Enten-Orchidee

Eine kleine Blume, die einer fliegenden Ente ähnelt, lockt Insekten in ihre Arme, fesselt und versklavt sie

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
Siehe Unterkünfte in der Nähe

In den südlichen Teilen Australiens gibt es eine ungewöhnliche Art Orchidee mit winzigen Blüten, die einer fliegenden Ente in Form sehr ähnlich ist. Caleana major ist eine kleine Pflanze, die in Eukalyptuswäldern in den Küstengebieten von Victoria, New South Wales, Südaustralien, Queensland und sogar Tasmanien wächst.

Es gibt etwa 30.000 Arten von Orchideen in der Welt. Sie sind alle verschieden und täuschen die Bestäuber auf verschiedene Weise, zwingen sie, für sich selbst zu arbeiten, und in der Regel, ihnen nichts im Gegenzug. Männliche Säbel, die unsere knifflige fliegende Ente bestäuben Orchidee betrachten die Blume als Weibchen. Betäubte Insekten fliegen direkt in die Blume, wo sie reichlich in Pollen verschmiert sind

Die Ente Orchidee ist eine mehrjährige Pflanze. Es wächst in der Wildnis und blüht im Frühjahr bis zum Frühsommer, zwischen September und Januar. Da die Pflanze eher klein ist und die Blüten eine dunkle Farbe haben, kann es eine gewisse Konzentration und Aufmerksamkeit erfordern, sie in der Natur zu entdecken. Aber geduldige Fotografen werden mit tollen Bildern belohnt.

Eine weitere interessante Tatsache ist, dass 1986 fliegende Entenorchidee auf australischen Briefmarken erschien.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Fliegende Enten-Orchidee (Karte)