Beste Reisezeit Western Australia

Whale Watching (Walbeobachtung) in Western Australia 2024-2025

Genießen Sie die längste Walbeobachtungszeit der Welt

Beste Zeit: Das ganze Jahr über

Whale Watching (Walbeobachtung)
Whale Watching (Walbeobachtung)
Whale Watching (Walbeobachtung)
Whale Watching (Walbeobachtung)

Die Küste Westaustraliens liegt auf den jährlichen Migrationsrouten von Buckelwalen, Blauwalen und Südrechtwalen. Sie verlassen ihre Futterplätze im Südlichen Ozean, um sich in den warmen Gewässern Nordwestaustraliens zu brüten. Die Wale werden häufig zwischen Mai und Dezember gesehen, wenn sie entlang der Kimberley-Küste reisen. Mutterwale können mit ihren Kälbern gesehen werden, die nahe an die Küste kommen. Die Spitzenzeit für Walbeobachtungsfahrten ist zwischen Januar und März. Obwohl Wale, Delfine und Seelöwen das ganze Jahr über vor Australiens Küste gesehen werden können.

Augusta Walbeobachtungstouren fahren um 10.00 und 14.00 Uhr ab. Jeden Tag von Mitte Mai bis August. Die Boote sind in Augusta Boat Harbour stationiert. Naturforscher und Biologen an Bord werden ihr Wissen und ihre Leidenschaft für die Meerestierwelt Westaustraliens teilen. Viele Boote bieten klimatisierte Lounges und 360-Grad-Panorama-Blick durch Sitz-zu-Decken-Fenster.

Bremmer Bay ist berühmt für Begegnungen mit prächtigen Orcawalen. Die kleine malerische Küstenstadt eine fünfstündige Fahrt von Perth (oder zwei Stunden von Albany) bietet die größte Bevölkerung von Orcas in der südlichen Hemisphäre. Etwa 150 von ihnen versammeln sich von Januar bis März auf ihrem Futterplatz im Bremer Canyon. Es gibt auch einige Spermien und Pilotwale, und Sonnenfische. Whale Watching kann mit einem Strandurlaub zu dieser Zeit kombiniert werden. Juli bringt südliche rechte Wale zur Bremer Bay zur Geburt, also ist es der beste Zeitpunkt, um Mütter und Kälber in den geschützten Buchten um Bremer zu sehen.

Von Juni bis Oktober bietet Fremantle viele Buckelwal-Sichtungen, wenn Mütter und ihre Kälber ihre Wanderung zurück in den Südlichen Ozean erfüllen. Viele Walbeobachtungsausflüge verlassen zu dieser Zeit den Fremantle Fishing Boat Harbour. Einige Betreiber gehen auch zum Perth Canyon, der sich 27 Seemeilen (50 km) vor der Küste von Perth befindet. Die reiche Krill-Bevölkerung zieht jedes Jahr bedrohte Blauwale an.

Die schöne Küstenstadt Albany bietet Walbeobachtungstouren, um majestätische Buckelwale und südliche rechte Wale zu sehen. Sie machen einen Zwischenstopp beim King George Sound während ihrer 24 140 km langen Migration. King George Sound ist einer der wenigen natürlichen Tiefenwasserkanäle der Welt, die als sicherer Schutz für Wale, Delfine und Robben dienen. Siegel mögen es, sich an den felsigen Ufern der Seal Island zu entspannen. Zweistündige Touren fahren täglich um 10.00 Uhr und 14.00 Uhr von der Albany Water Front Marina im Juni bis September.

Busselton ist eine charmante Stadt am Meer an der schönen Geographe Bay. Wegen der Nähe der Weinregion Margaret River und dem ikonischen Busselton Jetty (der zweitlängste Holzsteg der Welt) zieht es viele Besucher an. Touristen können die reiche Meereswelt von Geographe Bay auf einem Boot direkt auf dem berühmten Busselton Jetty entdecken. Die Bucht beherbergt jeden September Humpback Whales – während ihrer Wanderung zu den Futterplätzen im Südozean. Im Oktober sieht Busselton Blauwale, die nach Süden fahren. Viele Kälber machen die Reise zum ersten Mal. Neben Walen gibt es viele Robben, gemeine und flaschenlose Delfine und andere Tiere.

Dunsborough Whale Watching Tours fahren täglich von Anfang September bis Anfang Dezember um 10 Uhr. und 14.00 Uhr. Kaffee, Tee und Kekse sind an Bord erhältlich. Die meisten Boote fahren zur Geographe Bay, die Wale als Unterschlupf nutzen, um sich vor der langen Reise auszuruhen.

Aus der Coral Bay stammen Buckelwalschoten, die von Juni bis Oktober wandern. Warmes Wasser reich an Krill und Fisch sind ein sicherer Zufluchtsort für Mütter und Kälber. Es gibt auch Nelken, Orcas, Süd-Rechtswale und andere Meerestiere wie Schildkröten, Delfine und Dugongs. Das Ningaloo Reef ist besonders lebendig mit marinen Leben. Viele Kreuzfahrtbetreiber bieten eine entspannte Reise mit Speisen und Getränken an Bord.

Praktische Infos

Wann ist die beste Zeit, um vor der Küste von Western Australia Wale zu beobachten?

Die beste Zeit für Walbeobachtungen an der Westküste von Australien variiert je nach besuchtem Ort. Zwischen Mai und Dezember sind Walbeobachtungen entlang der Kimberley-Küste häufig, während Walbeobachtungskreuzfahrten von Januar bis März am beliebtesten sind. Von Januar bis März gibt es in Bremmer Bay Orca-Begegnungen, in Albany können Südkaper und Buckelwale gesehen werden, und in Coral Bay migrieren Buckelpottwale zwischen Juni und Oktober. Fremantle und Busselton sind ideal für Buckelwale, während sich Augusta gut für Buckelwale und Pottwale eignet. Mehr anzeigen

Wo sind die besten Plätze für die Walbeobachtung in Western Australia?

Einige der besten Orte für die Walbeobachtung in Westaustralien sind Bremmer Bay, Albany, Fremantle, Augusta, Coral Bay und Busselton. Es gibt einzigartige Erlebnisse an jedem Ort, darunter das Beobachten von Buckelwalen aus nächster Nähe in Augusta, das Spotten von Schwertwalen in Bremmer Bay, die Begegnung mit Südkaper und Buckelwalen in Albany, das Betrachten von Buckelwalen in Fremantle und Busselton und das Sehen von Buckelpottwalen, Südkaper, Orcas und Zwergwalen in Coral Bay. Mehr anzeigen

Wie viele verschiedene Walarten kann man vor der Küste von Western Australia sehen?

Die Westküste von Australien bietet Sichtungen mehrerer Walarten, darunter Buckelwale, Blauwale, Südkaper, Grindwale, Pottwale und Orcas. Mit warmen Gewässern, die zu einer geeigneten Brutumgebung in den Nordwest-Regionen beitragen, werden Buckelwale, Blauwale und Südkaper häufig beobachtet. Pottwale können in Augusta gesehen werden, während Begegnungen mit Orcas in Bremmer Bay häufig vorkommen. Darüber hinaus zieht das reiche Meeresleben andere Meeresbewohner wie Delfine, Schildkröten, Seelöwen und Seekühe an. Mehr anzeigen

Welche anderen Meerestiere können während der Walbeobachtungstouren gesehen werden?

Neben mehreren Walarten werden während der Walbeobachtungstouren in Westaustralien auch häufig Meerestiere wie Schildkröten, Seelöwen, Delfine und Seekühe gesichtet. Das Ningaloo-Riff, eines der wichtigsten Naturerbestätten in der Region, ist voller Meeresleben. Die Gegend hat warme Gewässer, die eine hohe Konzentration von Krill und Fischen unterstützen und als sicherer Zufluchtsort für Mütter und Kälber dienen. Auch Sichtungen von Südkapern, Zwerg- und vielen Arten von Delfinen sind in der Gegend möglich. Mehr anzeigen

Ist es möglich, eine Walbeobachtungstour mit einem Besuch der Weinregion Margaret River zu kombinieren?

Ja, es ist möglich, eine Walbeobachtungstour mit einem Ausflug in die Weinregion Margaret River bei Busselton zu kombinieren. Mit der Weinregion Margaret River und dem ikonischen Busselton Pier in der Nähe ist die Stadt ein attraktives Reiseziel für Touristen. Buckelwal-Sichtungen sind im frühen September während ihrer jährlichen Migration in den Südozean zur Nahrungsaufnahme am häufigsten. Walbeobachter in Busselton können im Oktober auch Blauwale, einschließlich Kälber, die zum ersten Mal die Reise machen, entdecken. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Whale Watching (Walbeobachtung) (Karte)

Zuletzt aktualisiert:
Authors: Olha Savych