Beste Reisezeit Estland

Vogelbeobachtung während der Massen-Vogel-Migration

Tausende von Vögeln kommen Mitte Mai zu Estlands Wiesen, Sümpfen und Inseln

Teilen

reason default image
Alles anschauen

Estland gibt dir die Chance, eine spektakuläre massive Vogelwanderung zu beobachten. Ihre Position liegt an der Kreuzung eines großen Zugflugwegs zwischen Brut- und Überwinterungsgebieten für Millionen von arktischen Wasservögeln. Die Estnischen Inseln sind perfekte Futterstationen

Vögel können von Anfang April bis Oktober beobachtet werden, aber Mitte Mai gilt als die beste Zeit für Vogelbeobachtung. Während dieser Zeit können Sie die größte Vielfalt der Vogelarten möglich sehen. Wenn Sie jedoch Schutzgebiete vom 15. April bis 15. Juli besuchen möchten, benötigen Sie eine besondere Genehmigung.

Sie können die Scarlet Rose Finch, Honey Buzzards, White-tailed und Lesser Spotted Eagles, Montagu's Harriers, Great Snipes, Black Stork und viele andere beobachten. Estnische Küsten bringen eine große Anzahl von Seevögeln zusammen, bevor sie starten. Hunderttausende von Enten, Gänsen, Schwänen und Millionen von Scoters und Langschwanz-Enten halten hier an, um sich vor einer langen Reise zu ihren arktischen Brutplätzen zu ernähren und auszuruhen.

Im Herbst, von September bis Oktober, können Sie die massive arktische Wasservögel Migration beobachten. Es gibt Ihnen die Chance, so seltene Vögel wie den Weißschnabeltaucher oder den Grauen Phalarope zu sehen. Viele andere wie Brambling Leute, Goldcrests, Long-tailed und Willow Tits, Red-throated Diver, Greater Scaup, Bent Geese und Velvet Scoter passieren auch Estland in der ersten Septemberwoche.

Praktische Infos

Eine Frage stellen