Beste Reisezeit Japan

Aoshima (Katzeinsel)

Mäuse sind nicht auf die Insel erlaubt, aber Gäste mit Thunfischdosen sind willkommen

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Eine kleine Insel von Aoshima hat wenig zu bieten, neben seiner anständigen Katzenpopulation, die den Menschen 10 Mal übersteigt. In der Tat ist der Ort fast verlassen, mit nur rund 16 Individuen, die dort leben, aber der Lebensraum gehört zweifellos zu 160 Katzen.

Die Bewohner der Veteranen werden euch Geschichten erzählen, wie es so kam. Etwa 800 Fischer, die einst dort wohnten, verließen die Insel für ein besseres Glück. Aber verlassene Katzen übernahmen schließlich die Insel und führten ein strenges Regime für Mäuse ein.

Das Highlight des Tages auf dieser Insel ist definitiv ein touristischer Bootsbesuch. Katzen lieben es, Gäste zu haben, denn sie wissen, dass sie mit Geschenken in Form von Thunfischdosen und anderen Köstlichkeiten kommen würden. Ein durchschnittlicher Besuch dauert etwa 45 glückselige Minuten des schnurrens und jubeln, wenn sowohl Menschen als auch Katzen nicht genug voneinander bekommen können, zumindest bis Thunfischdosen geleert sind.

Wenn du Lust hast, das Imperium der Katzen zu besuchen, ist es zu jeder Zeit des Jahres geöffnet. Die Insel verfügt jedoch auch über ein Katzenresort, das nur von April bis Oktober für Besucher geöffnet ist.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Aoshima (Katzeinsel) (Karte)