Beste Reisezeit Portland

Thor's Well

Ein scheinbar bodenloses Sinkloch an der Küste von Oregon

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Dieses Loch sieht aus, als würde es den Pazifischen Ozean entwässern oder saugen. Manche nennen es sogar ein "Tor zur Hölle". Es wird als ein gefährlicher Ort betrachtet, der Menschen schlucken kann. Aber in Wirklichkeit ist Thor's Well nur ein seltsames Phänomen, und es ist nicht zu gefährlich. Das Hotel liegt in der Cape Perpetua Scenic Area, es ist etwa 6 km südlich von Yachats und einige drei Stunden Fahrt von Portland. Thor's Well ist eine Meereshöhle, die durch das Wasser ausgegraben wurde, bevor das Dach schließlich zusammenbrach, so dass eine Öffnung an der Spitze. Wenn die Flut hoch ist, rollen die Wellen unter die Höhle und füllen sie, bis das Wasser heraus bläht oder einen Platz macht. Wenn Wasser wieder ins Loch rollt, erscheint Thors Brunnen bodenlos. Dieses interessante Phänomen bietet eine große Chance für Fotografen.

Cape Perpetua ist eine bewaldete Landzunge im Lincoln County im Zentrum von Oregon. Es bildet einen hohen steilen Bluff über dem Wasser, steigt auf über 240 m (800 f) über dem Meeresspiegel

Die beste Zeit, Thor's Well zu besuchen ist eine Stunde vor der Flut, um die Gegend zu erkunden und einen sicheren Ort zu wählen. Dann kannst du ein paar Stunden bleiben und das Wellen- und Felsenspektakel beobachten

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Thor's Well (Karte)