Beste Reisezeit Tennessee

Wasserfälle

Planen Sie sich einen schönen Wochenendausflug an einem der betörendsten Wasserfälle von Tennessee

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Olha Savych
reason default image
Alles anschauen
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Die einzigartige Topographie von Tennessee mit zahlreichen Flüssen und Bächen sorgt für ein erstklassiges Wasserfallziel. Etwa 500 Wasserfälle sind über den ganzen Staat verstreut. Sie finden unzählige Kiefer-Drop-Spots im mittleren und östlichen Tennessee, vor allem innerhalb von State Parks, die freien Zugang bieten. Es gibt verschiedene leicht zu anstrengende Wanderwege mit Wasserfällen und Dutzenden von Wasserfällen mit Swimmingpools unten.

Wenn Tennessee Wasserfälle am besten sind?

März bis November ist die beste Zeit, um Wasserfälle in Tennessee zu genießen. Die Backpacker entscheiden sich oft für den Frühling, um strömende Wasserfälle zu beobachten, die von Schneeschmelze und saisonalen Duschen gespeist werden. Jedoch, wenn Schwimmen Ihre Priorität ist, dann ist die beste Jahreszeit sonnige Sommerzeit. Der Herbst ist berühmt für seine pulsierenden Laubkulissen. Winter ist eine weniger beliebte Option, aber wenn Sie ein großer Fan von frostigem Wetter und verschneiten Landschaften sind, gehen Sie für sie und erhalten Sie einen Blick auf einige gefrorene Stürze.

Die besten Wasserfälle in Tennessee

Die besten aus Hunderten von Tennessee Wasserfällen zu wählen, könnte hart sein, also haben wir die Top sechs Stürze gesammelt, um dein Leben einfacher zu machen.

Burgess Falls, Burgess Falls State Park

Burgess Falls ist der spektakulärste von vier Wasserfällen am Falling Water River im Burgess Falls State Park. Einige Leute finden die Seite erinnert an Niagara Falls kleinere Version. Burgess stürzt 41 Meter (41 m) in eine Schlucht, die per Kajak erreichbar ist. Sie können auch alle vier Wasserfälle auf einem mäßig anstrengenden 1,5-Meilen (2,4-km) River Trail auf Service Road Loop. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich entscheiden, eine steile Wanderung vom Hauptüberblick zum Tal des Wasserfalls zu nehmen, da der Pfad verräterisch ist.

Fall Creek Falls, Fall Creek Falls State Park

Der Fall Creek Falls State Park in der Nähe von Spencer ist die Heimat seines gleichnamigen Wasserfalls, Fall Creek Falls. Der Wasserfall fällt 78 Meter, was für Tennessee's größten Wasserfall und einen der höchsten einvertikalen Bäche östlich der Rockies bedeutet. Der Weg nach Fall Creek liegt über eine 2,4-Meilen (3,9-km) stark befahrene Schleife, mit leichteren und anstrengenderen Abschnitten. Während des Besuchs, können Sie auch einige zusätzliche Wanderungen rund um den Park zu tun und entdecken Sie andere kleinere Wasserfälle in der Nähe.

Twin Falls, Rock Island State Park

Eine weitere Fave ist Twin Falls, der größte Wasserfall des Rock Island State Parks. Es gießt aus einer Schlucht 24 m über dem Fluss Caney Fork und ist nach zwei Hauptwasserbächen benannt. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie die Treppe hinunter zu einem einfachen, kilometerlangen Einwegpfad navigieren, der durch niedrige Höhen und angenehmes Gelände definiert ist. Wegen des milden Klimas ist die Wanderung das ganze Jahr über geöffnet. Auch der Park verfügt über viele andere spektakuläre Wasserfälle, über Wanderwege oder von den Aussichtspunkten aus zu erreichen.

Greeter Falls, South Cumberland State Park

Wenn Sie bis zu Backcountry-Trekking, wählen Sie die Savage Gulf Bereich im South Cumberland State Park und überprüfen Sie seine wichtigsten Edelstein -Greeter Falls. Der Wasserfall Kaskaden 15 Fuß (5 m) obere Kante und dann 50 Fuß (15 m) mehr. Sie können eine 0,8-Meilen (1,3-km) Greeter Falls Loop Trail und Blick Upper Greeter Falls, Lower Greeter Falls und Boardtree Falls. Die Schlucht zu den unteren Wasserfällen ist so steil, dass der einzige sichere Weg zum Abstieg eine vom Menschen geschaffene Wendeltreppe ist.

Die Carmac Falls, Evins Mill Resort in der Nähe von Smithville

Ein 90 Fuß (27 m) Carmac Falls auf dem Grundstück Evins Mill Resort in der Nähe von Smithville ist eine ausgezeichnete Option für ein Picknick oder einen Familienausflug. Jedoch, um Zugang zu erhalten, müssen Sie das Resort kontaktieren. Die Besucher können entweder das Picknick-und-Hike-Paket für $25 reservieren oder in einer Unterkunft am Flussufer der Evins Mill übernachten. Der einfache Spaziergang zum Wasserfall ist eine Meile entfernt.

Maschine fällt, kurze Federn natürliches Gebiet

Schließlich, ein lukrativer und abgeschiedener Ort zum Auschecken ist Machine Falls, versteckt in Short Springs Naturgebiet etwas außerhalb von Tullahoma. Dieser Wasserfall drapiert 18 Meter (18 m) die Felswände hinunter, bedeckt mit Flechten. Eine 1,6-Meilen-Schleife (2,6-km) bringt Sie zum Ort und zurück. Der Weg ist nicht anstrengend, aber einige Teile könnten rutschig sein. Sie können auch die Brücke überqueren und eine längere Wanderung unternehmen, um die Wasserfälle von der anderen Seite zu sehen.

Wasserfälle in Tennessee, wo Sie schwimmen können

Auch wenn einige Nervenkitzel-Suchende in jedem Wasserfall auf eigene Gefahr schwimmen könnten, wäre die bessere Idee, einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Unten finden Sie die Top-Fünf Tennessee Wasserfälle bietet Bademöglichkeiten.

Cane Creek Kaskaden

Entdecken Sie schöne Cane Creek Cascades im Fall Creek Falls State Park. Mit einem Tropfen von weniger als 6 m (6 m) gießen breite Kaskaden in einen flachen Pool, der mit Felsbrocken gefüllt ist. Im Vergleich zu Fall Creek Falls ist Cane Creek in der Höhe weniger beeindruckend. Die Kaskaden verfügen jedoch über ein außergewöhnliches Ambiente und Gelassenheit und können über eine gemütliche Wanderung erreicht werden.

Stillhouse Hollow Falls

Stillhouse Hollow Falls Erholungsstaat Naturgebiet bietet einen weiteren Badeplatz. Der gleichnamige Wasserfall liegt inmitten steiler Hänge, 23 Meter hoch. Feuchtes Wetter und Feuchtigkeit tragen üppige grüne Landschaften, besonders im Frühling, wenn die tiefe Höhle mit Trillium, wildem Geranien, Spinnenkraut, Phlox und anderen Wildblumen übersät ist.

Cumminsfälle

Cummins Falls State Park in der Nähe von Cookeville verfügt über einige der Top-Schwimmlöcher in den USA. Die Cummins Falls umfassen zwei Tropfen von 50 und 25 Fuß (15 und 8 m), jede Landung in einem separaten Pool. Die Leute kommen, um den Wasserfall zu verschiedenen Zeiten des Jahres zu bestaunen. Doch im Sommer lockt der Standort die größten Menschenmengen an. Die Schwimmer an den Stürzen werden ermutigt, eine PFD (Persönliche Flotationsvorrichtung) zu tragen. Bringen Sie auch passende Schuhe mit, wenn Sie in der rauen Gegend wandern.

Rutledgefälle

Ihre nächste Option ist Rutledge Falls, in der Nähe der Machine Falls rund um Manchester, TN, und ganzjährig geöffnet. Dieses private Naturgebiet ist geeignet zum Schwimmen in einem eiskalten Wasserfall, sowie Wandern und Picknicken. Der Zugang ist kostenlos. Beachten Sie jedoch, dass es kein Camping gibt.

Fosterfälle

Und die letzte Station in dieser Tennessee Schwimmwasserfälle Tour ist 60 Fuß (18-m) Foster Falls, eingebettet in South Cumberland State Park, nur 3 Meilen (3 km) vom Parkplatz. Eine moderate Rundwanderung webt vom Besucherzentrum Foster Falls in Sequatchie. Sie können ein erfrischendes Schwimmen am unteren Ende der Wasserfälle nehmen und die Kraft des Wassers spüren, das neben Ihnen stolpert. Darüber hinaus bietet der Park Klettern und Camping-Erlebnis.

Wenn Sie sich entscheiden, einige der oben aufgeführten Websites zu besuchen, nehmen Sie sich Zeit, um die Tennessee Wasserfälle Karte zu erkunden (rechts und unten). Die Karte unten wird praktisch sein, wenn Sie Unterkünfte in der Nähe Ihres Ziels buchen möchten.

Praktische Infos

How many waterfalls are in Tennessee?

About 500 waterfalls

What is the biggest waterfall in Tennessee?

Fall Creek Falls (256 feet or 78 m)

How far is Machine Falls from Nashville?

About 80 miles or 130 km (1.5 hours)

Can you swim at Fall Creek Falls?

The park has several swimming holes and an olympic-sized swimming pool.

Eine Frage stellen