Rove.me unterstützt Ukraine 🇺🇦
Beste Reisezeit Arkansas

Arkansas Herbstlaub

Bewundern Sie Arkansas' Patchwork von Herbstfarben von den Ozark Mountains bis zum Mississippi River

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Olga Valchyshen
reason default image
Alles anschauen
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Die Arkansas ist berühmt für ihre üppigen Wälder und weiten Wildnisgebiete. Aufgrund einer Vielzahl von Bäumen, sieht der Zustand besonders schön während der wechselnden Jahreszeiten. Eiche und Hickory bieten viele gelbe Töne, und Ahorne erstellen rote und orange Akzente. Die Ozark Mountains im Norden erhalten die ersten gelben und goldenen Töne im Oktober. Der zentrale Teil des Staates, nämlich das Arkansas River Valley und der Ouachita State Park, beginnt sich eine Woche oder so später zu drehen und erreicht eine vollständige Transformation Anfang November. Der südliche Teil des Staates verkleidet sich in der Regel in Gold bis Mitte November

Ozarks

Das beliebteste Wanderziel des Staates – die Ozark Mountains – sieht im Herbst erstaunlich aus. Mit mehreren nationalen Wäldern, bestehend aus Eichen, schwarzen Gummibäumen, Hickorien und Ahornen, betäubt die Region mit bunten Panoramen. Die Farben werden in den letzten zwei Oktoberwochen am lebhaftesten. Wenn Sie die Farben aus einem Autofenster genießen möchten, fahren Sie auf der malerischen Boston Mountains Loop, die auf dem Highway 71 und der Interstate 49 von Fayetteville zum Devil's Den State Park führt. Der Devil's Den State Park ist eines der Top-Destinationen des Staates und liegt im südwestlichen Teil der Ozarks. Der Park bietet Fossilien von Korallen und Krinoiden entlang des Lee Creek. Die Upper Buffalo Wilderness ist ein weiteres großes Herbstziel in der Region. Erwandern Sie den einfachen 3-mi (5-km) Whitaker Point Trail mit Blick auf Whitaker Creek. Schließlich können Sie die Ausläufer der Ozark Mountains am Lake Charles State Park erkunden. -

Die Ouachita Berge

Das Ouachita-Gebirge liegt im zentralen Teil von Arkansas. Der höchste und prominenteste Gipfel ist Mount Magazine. Der Berg ist der höchste Gipfel von Arkansas und verfügt über zwei Gipfel: Signal Hill (840 m) und Mossback Ridge (823,0 m). Signal Hill Wanderung ist besonders beliebt im Herbst für seine atemberaubenden 360-Grad-Vistas. Der Ouachita National Forest ist ein weiterer wunderbarer Ort, um die wechselnden Farben von Eichen und Ahornbäumen zu beobachten. Der Pinnacle Mountain State Park ist auch ein guter Ort für eine Herbstwanderung. Wenn Sie lieber eine Fahrt machen möchten, fahren Sie auf Scenic Byway 7, einer der schönsten Straßen in den Vereinigten Staaten, die Ouachita National Forest durchquert.

Arkansas Delta

Die historische Region Arkansas Delta verfügt über eine einzigartige Landschaft, die aus Sümpfen, Wäldern und malerischen Seen besteht. Der Delta Heritage Trail State Park eignet sich perfekt für eine Herbst-Radtour. Nehmen Sie eine 12-mi-Fahrt (19-km) von Barton nach Lake View, dann mit dem Kajak zu Old Town Lake, und zurück mit dem Fahrrad zu Barton. Weitere malerische Orte für Herbstfotografie sind der Lake Chicot State Park, Raymond Lake im Moro Bay State Park.

Wo übernachten

Große Arkansas Parks wie Ozark National Forest und Ouachita National Forest haben zahlreiche Campingplätze und Unterkunft. Wenn Sie in Mount Magazine Lodge, DeGray Lake Lodge oder Mather Lodge im Petit Jean Park übernachten, werden Sie während Ihres gesamten Aufenthalts von Natur, Gelassenheit und atemberaubender Schönheit umgeben sein. Die folgende Karte zeigt die oben genannten Herbstlaub-Betrachtungspunkte, so dass Sie die optimale Unterkunft in der Nähe Ihres gewünschten Ortes finden können.

Praktische Infos

Eine Frage stellen