Beste Reisezeit Paris

Kirschblüte, Paris

Frühling ist in der Luft, wenn Tausende von rosa Knospen Kirschbäume bedecken

Beste Zeit: Ende März–Anfang April

Kirschblüte
Kirschblüte
Kirschblüte
Kirschblüte
Kirschblüte
Kirschblüte
Kirschblüte

Von Ende März bis Anfang April brachen Tausende von Bäumen in der französischen Hauptstadt in rosa Blüten auf. Die Stadt der Liebe ist besonders schön, wenn sie mit zarten Sakura-Blumen gefüllt ist. Mit den atemberaubenden Kulissen der gotischen Architektur und eleganten Parks verdient Paris es, zu den besten Kirschblütenstädten der Welt zu gehören.

Die ersten Kirschbaumblüten in Paris erscheinen vor dem Eiffelturm – in den Gärten von Trocadero und Champ de Mars. Sie sind bereits Mitte März zu sehen. Ein Instagram-perfekter Blick auf den Eiffelturm und sein berühmtes Karussell versammelt Besuchermassen von frühmorgens.

Der zentrale Innenhof des Petit Palais verfügt über Palmen, Brunnen, Säulen und Kirschbäume von Beaux-Arts-Architektur umrahmt. Obwohl es nur ein paar Kirschbäume gibt, machen sie einen ziemlichen Eindruck, der Mitte oder Ende März luxuriös blüht. Platz Gabriel Pierné am Ende der Rue de Seine ist ein weiterer großartiger Ort, um unter den blühenden Kirschbäumen zu entspannen.

Eine der berühmtesten Kirschblütenflecken versteckt sich auf der Südseite der Kathedrale Notre Dame. Es zeigt vielleicht den glamourössten Sandkasten in Paris bedeckt mit dem Baldachin von rosa flauschigen Blumen. Nach der Besichtigung von Notre Dame können Sie die Seine überqueren und das Quai de Montebello für einige schöne Blüten am Wasser besuchen.

Wenn Sie von den Menschenmengen müde werden, sollten Sie sich vielleicht weiter vom Zentrum entfernen und den Martin Luther King Park (Parc Clichy-Batignolles) mit ein paar gesäumten Gassen oder den Parc Floral de Paris im Bois de Vincennes im 12. Arrondissement besuchen.

Praktische Infos

Wann blühen die Sakura-Bäume in der Stadt der Liebe?

Die Pariser Sakura-Bäume sind bekannt dafür, von Ende März bis Anfang April zu blühen und dabei ein Orchester aus rosa Blüten zu bilden. Touristen, die zu dieser Zeit die Stadt besuchen, genießen die ruhige gotische Architektur und die eleganten Parks mit einem atemberaubenden rosa Hintergrund. Zu den prominenten Orten, um diese Blüten zu beobachten, gehören die Trocadero-Gärten, der Champ de Mars, das Petit Palais und der Quai de Montebello. Mehr anzeigen

Welche sind die beliebtesten Orte für Kirschblüten in Paris?

Paris ist reich an malerischen Kirschblüten-Spots, wie dem Martin-Luther-King-Park, dem Parc Floral de Paris und der südlichen Seite der Notre-Dame-Kathedrale. Der Champ de Mars, das Petit Palais, der Quai de Montebello und die Trocadero-Gärten sind auch malerische Orte. Die Schönheit variiert je nach Ort und bietet jeweils ein einzigartiges Erlebnis. Besucher können die Blüten und eine Vielzahl von Fotomöglichkeiten an diesen Orten genießen. Mehr anzeigen

Was symbolisiert Sakura in der japanischen Kultur?

Sakura, auch als Kirschblüten bekannt, verkörpert Japan und die japanische Kultur. Diese Blüten werden als Darstellung der Vergänglichkeit des Lebens betrachtet, da sie relativ kurzlebig sind. Die Japaner betrachten Kirschblüten als Symbol für Erneuerung, Hoffnung und Neuanfang. Japan feiert jedes Jahr "Hanami", um den Frühling mit der Bewunderung von Kirschblüten zu begrüßen, begleitet von Festlichkeiten und Picknicks. Mehr anzeigen

Welche anderen Attraktionen können Besucher im Frühling in Paris genießen?

Abgesehen von Kirschblüten bietet die Frühlingszeit in Paris eine Reihe von Veranstaltungen und Attraktionen. Diese beinhalten den 1. Mai mit der "Fête du Muguet", voller Tanz, Musik und floraler Arrangements. Der Jardin des Plantes hat im Frühling Mohnblumen und viele andere Blüten zu bieten, während das Musée d'Orsay und das Musée de l'Orangerie Kunstausstellungen für Besucher haben. Besucher können auch das gemütliche Spazierengehen auf verschiedenen Boulevards und Cafés unter der angenehmen Frühlingssonne genießen. Mehr anzeigen

Gibt es Regeln für den Besuch der Kirschblüten-Parks in Paris?

Um die Schönheit der Kirschblüten zu erhalten, verbieten Pariser Parks das Pflücken oder Berühren der Blumen, das Wegwerfen von Abfall oder das Verlassen von Müll. Besucher sollten die Parks, Bäume und anderen Besucher respektvoll genießen und die zahlreichen malerischen Anblicke und bemerkenswerten Fotomöglichkeiten nutzen. Es ist wichtig, die Bäume nicht zu beschädigen, also sollten Besucher darauf achten, sie nicht anzufassen oder zu pflücken, was den schönen Sakura-Blüten schaden könnte. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen
Zuletzt aktualisiert: