Beste Reisezeit Washington, D.C.

Kirschblüten

Diese grandiose Feier kommt in die US-Hauptstadt mit der Ankunft des Frühlings

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Die japanische Tradition, Kirschblüten zu feiern, hat in Washington ein neues Zuhause gefunden. Im Jahr 1912 stellte Tokio der US-Hauptstadt 3.000 Kirschbäume vor, und sie erfreuen sich bis heute an den Massen im District of Columbia.

Die Blütezeit, die von Mitte März beginnt und bis Mitte April dauert, bietet tolle Fotomöglichkeiten im Tidal Basin, Georgetown und im National Arboretum. Weitere Kirschbäume können auf dem Arlington National Cemetery gefunden werden.

Die spektakulärste Anzeige kann entlang des Tidal Basin, in der Nähe des Jefferson Memorial und Washington Monument gesehen werden. Die Mehrheit der Bäume dort gehören zur Yoshino Sorte. Ihre Spitzenblüte tritt Anfang April auf. Andere Arten, wie Kwanzan, Akebono und Weeping Cherry erreichen Spitzenblüte etwa 10 Tage später. Während des dreiwöchigen Cherry Blossom Festivals können Sie auch an mehreren hundert kulturellen Veranstaltungen und Paraden an verschiedenen Orten teilnehmen.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Kirschblüten (Karte)