Beste Reisezeit Colorado Springs, CO

Herbstfarben in Colorado Springs 2024

Südliches Colorado ist ein Herbstlaubparadies.

Beste Zeit: Ende September bis Anfang Oktober

Herbstfarben in Colorado Springs
Herbstfarben in Colorado Springs
Herbstfarben in Colorado Springs
Herbstfarben in Colorado Springs
Herbstfarben in Colorado Springs
Autumn at Mueller State Park

Am östlichen Fuße der Rocky Mountains gelegen, bietet Colorado Springs dank der bergigen Pikes Peak Region und dem ikonischen Garden of the Gods Park eine Fülle von malerischen Wanderwegen, die 300 hohe Sandsteinfelsformationen aufweisen. Der Herbst ist eine der besten Jahreszeiten, um die Gegend zu besuchen, da die lebendigen Farben von Eichen, Baumwollweiden und besonders Zitterpappeln eine atemberaubende Landschaft schaffen.

Beste Zeit, um die Herbstfarben in Colorado Springs zu sehen

In Colorado Springs kommt der Herbst früh aufgrund seiner hohen Lage von 6.035 Fuß (1.840 Metern) an. Das Laub beginnt sich Mitte September zu verfärben, beginnend in den Bergen und allmählich auf die niedrigeren Lagen ausbreitend. Die Hochphase der Herbstfarben erstreckt sich in der Regel von der letzten Septemberwoche bis zur ersten Oktoberwoche. Mitte Oktober haben sich die lebendigen Herbstfarben in die tieferen Gebiete verlagert, während Bäume in höheren Lagen bereits ihre Blätter abgeworfen haben.

Beste Orte, um das Herbstlaub in der Nähe von Colorado Springs zu sehen

Garten der Götter

Der Garden of the Gods ist ein Paradies für Wanderer und bietet über 20 Meilen (32 km) an Wanderwegen, von denen viele asphaltiert sind. Die üppigen Espenwälder sind besonders beeindruckend im North Cheyenne Canyon, wo mehrere Wege es Besuchern ermöglichen, die typischen Herbstlandschaften der Rocky Mountains zu genießen. Der Parkplatz des Besucherzentrums verfügt über weniger als 200 Stellplätze und kann während der Stoßzeiten im Sommer und an Feiertagen schnell voll werden. Um Staus zu vermeiden, verkehrt ein Shuttlebus zwischen dem Überlaufparkplatz, dem Besucherzentrum und dem Park. Der Park ist täglich von 5 bis 22 Uhr geöffnet.

Aktivitäten im Park

Für diejenigen, die lieber nicht laufen möchten, bietet der Garden of the Gods verschiedene geführte Tour-Optionen an. Man kann den Blätterwald des Parks bei einer geführten Segway-Tour erkunden oder die nostalgischen 1909 Trolley-Touren wählen, die maßgeschneiderte offene Trolleys für eine 35-45-minütige Fahrt zum Preis von 21 US-Dollar pro Person bieten. Die 50/50 Wander- und Fahrtour kombiniert eine geführte Wanderung und eine Fahrt in einem AOW-Safari-Fahrzeug mit einem örtlichen Naturforscher, kostet 70 US-Dollar pro Gast und dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden. Jeep-Touren, die zwischen 60 und 154 US-Dollar liegen, variieren in der Dauer von 90 Minuten bis 4 Stunden. Diese Touren finden stündlich von 9 bis 17 Uhr statt und bieten flexible Optionen für alle Besucher, um die atemberaubenden Herbstfarben des Garden of the Gods zu genießen.

Pike National Forest

Ein warmer Herbsttag ist perfekt für eine malerische Wanderung durch den dichten Wald. Direkt westlich von Colorado Springs liegt der 1.729 Quadratmeilen (4.478 Quadratkilometer) große Pike National Forest. Dieser Wald ist nicht nur eine kurze Autofahrt von Colorado Springs entfernt, sondern bietet auch viele Aktivitäten wie Wandern, Angeln, Camping, Bootfahren und Skilanglauf. Einige der beliebtesten Attraktionen im Pike National Forest sind der Pikes Peak Mountain, die Gold Camp Road, die Rampart Range Road, der Devil's Head Lookout, der Manitou Park und der Eleven Mile Canyon. Der Wald ist von Montag bis Freitag von 7:30 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Aktivitäten im Wald

Zu den Top-Aktivitäten im Pike National Forest gehören der Aufstieg zum Devil's Head Lookout, einem 2,8 Meilen langen Hin- und Rückweg, der zu einem Feuerwachturm des U.S. Forest Service führt. Diese Wanderung bietet schöne Kiefern und Espen und bietet einen 360-Grad-Blick auf die geschichteten Berge im Pike National Forest. Eine weitere beliebte Aktivität ist das Fliegenfischen im Eleven Mile Canyon, wo der reißende Strom Heimat von Regenbogenforellen, Cuttbows und Bachforellen ist und somit ein perfekter Ort zum Fliegenfischen ist. Das Wandern auf den Gipfel des Pikes Peak Mountain, das Campen auf einem der vielen Campingplätze und ein Tag im Manitou Park (mit einer Tagesgebühr von $10 pro Fahrzeug) sind ebenfalls ausgezeichnete Möglichkeiten, den Wald zu erkunden und zu genießen.

Mueller State Park

Ein weiteres renommiertes Ziel für Blattbeobachtungen ist der Mueller State Park, der sich über rund 5.000 Acres (2.023 ha) erstreckt. Dieser Park lädt Besucher ein, seine natürlichen und historischen Ressourcen über mehr als 50 Meilen an Wanderwegen zu erkunden, die von kurzen, gemütlichen Spaziergängen bis hin zu anspruchsvollen Tageswanderungen reichen. Familien können mehrere kurze Wanderwege genießen, darunter den Dragonfly Children's Nature Trail. Ein Tagesfahrzeugpass kostet 10 US-Dollar, während ein Aspen Leaf Jahrespass für in Colorado ansässige Personen ab 64 Jahren 70 US-Dollar kostet. Die Campinggebühren liegen zwischen 18 und 36 US-Dollar pro Tag. Für Herbstfotografie bietet der malerische 5-Meilen (8 km) lange Cheesman Ranch Trail, der durch Wälder aus Espen und immergrünen Bäumen führt, ein malerisches Erlebnis.

Quail Lake Park

Quail Lake ist der einfachste Weg, um in der Stadt zur Natur zu gelangen. Das Quail Lake Park liegt im südlichen Teil von Colorado Springs und ist ein großartiger Ort zum Kajakfahren oder Radfahren. Die Bergausblicke von der Ostseite des Sees ergänzen die Wasserreflexionen, die besonders malerisch wirken, wenn sie von goldenen Blättern eingerahmt sind. Der Park bietet auch eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, darunter einen Basketballplatz, nicht-motorisierte Bootsfahrten, Picknickbereiche, einen Spielplatz, einen großen Gruppenschutzraum und Rodeln. Besucher können den Quail Lake Fitness Trail genießen, der eine Länge von einer Meile hat und zum Wandern, Radfahren, Joggen und Fitnessaktivitäten geeignet ist. Darüber hinaus gibt es zwei Sandvolleyballplätze und Angelmöglichkeiten.

Malerrische Fahrten

Die Autobahn 67 wird als eine der malerischsten Routen Colorados gefeiert, besonders beeindruckend während der Herbstmonate. Mit einer Länge von 71 Meilen (114 km) windet sie sich durch den östlichen Teil des Pike National Forest. Unterwegs treffen Reisende auf Woodland Park, liebevoll als "Die Stadt über den Wolken" bezeichnet, eine historische Bergbaustadt in Cripple Creek und das charmante Bergstädtchen Divide. Die Route bietet weite Ausblicke auf die bewaldeten Landschaften und ist ein Favorit für diejenigen, die malerische Fahrten inmitten des Herbstlaubs suchen.

Für ein vollständiges Erlebnis der klaren Herbstluft in den Bergen, begeben Sie sich auf die 19-Meilen (30 km) lange Reise entlang des Pikes Peak Highway, einer asphaltierten Straße, die zum Gipfel des Pikes Peak führt, der als Amerikas Berg bekannt ist. Diese malerische Route ist gesäumt von zahlreichen Aussichtspunkten, an denen Sie innehalten können, um atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Landschaften zu bewundern. Es ist eine ideale Möglichkeit, sich während der Herbstsaison in die Schönheit der hochgelegenen Berglandschaften Colorados zu vertiefen.

Sowohl die Gold Camp Road als auch die Rampart Range Road bieten spektakuläre landschaftliche Fahrten mit atemberaubenden Ausblicken auf Pikes Peak, markante Felsformationen und hohe Kiefernwälder. Die Rampart Range Road erstreckt sich über 60 Meilen Schotterstraße von den Garden of the Gods bis zur Colorado 67, zwischen Sedalia und Deckers. Andererseits verbindet die Gold Camp Road den Südwesten von Colorado Springs mit Victor im Teller County und bietet eine weitere malerische Route durch die raue Landschaft der Region und historische Bergbaugebiete.

Praktische Infos

Wann ist die beste Zeit, um die Herbstfarben in Colorado Springs, CO zu sehen?

Die Herbstlaubsaison in Colorado Springs liegt zwischen Mitte September und Mitte Oktober aufgrund der hohen Lage der Stadt. Die Veränderung der Farben beginnt in höheren Lagen und erreicht in der Regel zwischen der letzten Septemberwoche und der ersten Oktoberwoche ihren Höhepunkt. Besucher können jedoch bis Mitte Oktober noch lebhafte Farben in niedrigeren Lagen erleben. Mehr anzeigen

Wo sind die besten Orte in der Nähe von Colorado Springs, um das Herbstlaub zu sehen?

Touristen, die im Herbst die Gegend von Colorado Springs besuchen, können an verschiedenen Orten spektakuläre Herbstfarben finden. Zum Beispiel ist der Garden of the Gods Park ideal für Wanderer, und Segway-Touren stehen für diejenigen zur Verfügung, die eine geführte Erfahrung wünschen. Andere Alternativen sind der North Cheyenne Canyon, der Pike National Forest, der Mueller State Park und der Quail Lake, die für ihre malerischen Wanderwege, Radfahren und Wasseraktivitäten bekannt sind. Mehr anzeigen

Was sind einige landschaftlich reizvolle Fahrten in Colorado Springs im Herbst?

Herbstfahrten sind eine ideale Möglichkeit, um die wunderschöne Herbstfarbenpracht rund um Colorado Springs zu erleben. Zwei landschaftlich reizvolle Routen, die atemberaubende Ausblicke auf das Herbstlaub der Region bieten, sind die Highway 67, der durch den Pike National Forest, Woodland Park, Divide und Cripple Creek führt und viele Aussichtspunkte bietet. Die andere Route ist der Pikes Peak Highway, der eine 19-Meilen-Strecke asphaltierter Straße bis zum America's Mountain bietet. Die Gold Camp Road ist auch bei Fahrern beliebt, erfordert jedoch einen Allradantrieb, um darauf zuzugreifen. Mehr anzeigen

Wann fangen die Bäume in Colorado Springs an, ihre Farben zu ändern?

Aufgrund seiner hohen Lage beginnen Bäume in Colorado Springs bereits Mitte September mit dem Farbwechsel, beginnend in höheren Lagen und allmählich in tieferen Lagen. Die Blätter ändern in der Regel ihre Farben im späten September und Anfang Oktober am stärksten. Mitte Oktober sind die Blätter in höheren Lagen bereits gefallen, während Bäume in niedrigeren Höhen noch wunderschöne Farben tragen. Mehr anzeigen

Wie hoch liegt Colorado Springs?

Die Höhe von Colorado Springs, CO beträgt 6.035 Fuß (1840 m), was dazu führt, dass sich das Laub bereits Mitte September zu verändern beginnt. In höheren Lagen ändern sich die Farben zuerst und erreichen ihren Höhepunkt Ende September und Anfang Oktober, während in niedrigeren Höhenlagen die Farben noch lebhaft sind, wenn der Monat fortschreitet. Daher ist der beste Zeitraum, um Colorado Springs zu besuchen und das lebhafte Herbstlaub zu beobachten, von Ende September bis Anfang Oktober. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Herbstfarben in Colorado Springs (Karte)

Zuletzt aktualisiert: