Beste Reisezeit Italien

Erdbeerzeit

Verpassen Sie nicht die Chance, die besten italienischen Walderdbeeren zu probieren

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Italien ist reich an wilden Erdbeeren! Es ist einer der weltweit größten Exporteure von Erdbeeren. Aufgrund seines Klimas und seiner geografischen Lage gibt es viele Orte, um den Geschmack zu genießen, wie die Region Piemont, Kampanien, Venetien, Basilicata und Emilia-Romagna. Während der Erdbeer-Saison, die von Mai bis Juni Gipfel Italien feiert die Ernte auf zahlreichen Festivals.

Nemi Stadt in der Nähe von Rom gilt als die Erdbeer-Hauptstadt von Italien. Jedes Jahr von Ende Mai bis Anfang Juni (die Termine variieren) beherbergt es das bekannte Erdbeerfest namens Sagra delle Fragole. Die Feier hat alte Wurzeln. Laut einer italienischen Legende war die Göttin der Liebe, Venus, sehr traurig, nachdem der König ihres Herzens, Adonis, gestorben war. Sie weinte, und ihre Tränen verwandelten sich in Erdbeeren nach dem Kontakt mit dem Boden.

Auf dem Festival sehen Sie lokale Mädchen in traditionellen Kleidung mit Körben von Erdbeeren, die für alle Besucher kostenlos sind. Sie werden verschiedene Aktivitäten, Wandertouren, Kinderveranstaltungen, italienische Live-Musik und verschiedene Gerichte mit Erdbeeren wie Erdbeer Pizza, Torten, Eis, Marmeladen, Sirupe, etc. Dies ist auch die perfekte Gelegenheit, um die charmante Landschaft Stadt Nemi mit seiner traditionellen Atmosphäre zu erkunden!

Ähnliche Festivals finden in ganz Italien statt. Neben Nemi, andere gute Orte, um die Ernte zu feiern sind Maletto Erdbeere Festival in Sizilien, Terricciola Erdbeere Festival in der Toskana, und viele andere. Diese geschehen auch innerhalb der Saison – entweder im Mai oder im Juni.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Erdbeerzeit (Karte)