Beste Reisezeit Glacier National Park, MT

Der McDonald-See

Dieser schöne Gletschersee ist berühmt für seine farbigen Kiesel

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Olga Valchyshen
reason default image
Alles anschauen

Der McDonald-See ist der größte und beliebteste See im Glacier National Park. Das Hotel liegt im westlichen Teil des Parks, der See von Bergen umgeben erstreckt sich für etwa 10 km (16 km) bietet spektakuläre Aussicht zu jeder Jahreszeit. Die beste Zeit für Wanderungen in Lake McDonald Valley ist der Sommer. Die Wandersaison des Glacier Parks dauert in der Regel von Ende Mai oder Anfang Juni bis Mitte September oder Oktober. Im Winter gibt es nur begrenzte Dienste und Straßen sind wegen Schnee geschlossen. Die "Going-to-the-Sun Road" vom West Glacier zur Lake McDonald Lodge ist jedoch ganzjährig geöffnet,

Die Straße verläuft parallel zum südlichen Ufer des Lake McDonald. Das östliche Ufer des Sees grenzt an die Kontinentale Teilung. Die Flora des McDonald Valley wird von westlichen roten Zedern, Fichten, Tannen und Semlock dominiert. Die Fauna umfasst Großhornschafe, Schwarzbären, Grizzlybären, Bergziegen, Maultiere und Elche. Der See liegt auf einer Höhe von 961 m und war einst von massiven Gletschern besetzt.

Bunte Felsen

Das Wasser des McDonald-Sees ist kristallklar, da seine kalte Temperatur weder Plankton noch Algen erlaubt. Deshalb ist es einfach, Millionen von bunten Kieseln auf dem Boden zu erkennen. Diese Gesteine wurden zu verschiedenen Zeiten gebildet, beginnend mit der Eiszeit, als der See von Gletschern erschaffen wurde. Die Farbe der Felsen hängt von der Menge an Eisen und anderen Mineralien ab.

Wanderwege in der Nähe des McDonald-Sees

Der Lake McDonald Valley ist eines der beliebtesten Wanderziele des Glacier National Park. Der Pfad der Cedars gehört zu den am besten zugänglichen im Glacier National Park. Ein Ein-Meilen-Loop-Trail beginnt und endet auf der Going-to-The-Sun Road. Unter den einfachsten Tageswanderungen befindet sich auch der 2-mi (4-km) Lawinensee-Trail mit einer Höhe von 500 ft (152 m). Der Pfad mit einem Wasserfall und einem See beginnt bei Avalanche Picnic Area. In der Gegend gibt es auch viele Radwege, wie den 1,5-mi (2,4-km) Apgar Bike Path, der südlich von Apgar Backcountry Permit Office beginnt, und den 1,2-mi (2-km) Fish Creek Bike Path, der nördlich der Lower McDonald Creek Bridge an der Camas Road beginnt.

Fischerei

Auch wenn Lake McDonald nicht als ein großes Angelziel angesehen wird, ist Angeln hier möglich. Schöne Aussicht wird sicherlich für den schlechten Fang kompensieren, da der See fehlt genügend Nährstoffe, um eine große Fischpopulation zu erhalten. Angler können vom Ufer mit einem Haken und einer Linie fischen. Nur eine Stange pro Person ist nach den Parkregeln erlaubt. Der McDonald-See ist die Heimat von Westslope Cutthroat Forelle, Regenbogenforelle, Stierforelle und Seeforelle. Wenn Sie ein Boot verwenden möchten, müssen Sie eine Bootserlaubnis kaufen.

Lake McDonald Lodge und die Campingplätze

Der beste Ort, um die Nacht im Park zu verbringen ist die berühmte Lake McDonald Lodge, am Ufer gelegen. Die historische Hütte wurde 1913-1914 im Schweizer Chaletstil erbaut. Weitere Optionen im Park sind Apgar Village Lodge und Motel Lake McDonald. Mindestens vier Campingplätze befinden sich in der Nähe des Lake McDonald: Apgar, Avalanche, Fish Creek und Sprague Creek. Auch wenn Camping im Park in der Regel auf die Sommersaison begrenzt ist, Apgar Campingplatz ist ganzjährig geöffnet. Der größte Campingplatz im Glacier National Park verfügt über das Apgar Besucherzentrum, Souvenirläden, einen Lagerladen und ein Restaurant. Boot mieten, Touren und Reiten Reservierungen sind auch in Apgar Village.

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Der McDonald-See (Karte)