Beste Reisezeit Neuseeland

Blauer See

Wenn du dieses erstaunlich klare Wasser mit blauen und violetten Farben ansiehst, scheint es falsch zu sein, aber es ist wirklich

Teilen

reason default image
Alles anschauen

Der Blaue See, auch bekannt als Rotomairewhenua, ist eines der zahlreichen Naturwunder Neuseelands, da er das klarste Naturwasser der Welt enthält. Es befindet sich innerhalb des Nelson Lakes National Park Schutzgebiet in den nördlichen Teilen der Südinsel. Der See ist absolut transparent, Sie können 80 Meter tief sehen, wenn Sie mit dem Hubschrauber fliegen. Außerdem ist der See aufgrund der blauen und violetten Farbtöne einzigartig, die nur im reinsten Wasser zu sehen sind.

Die lokale Maori-Bevölkerung behandelt diesen See als einen heiligen Ort und glaubt, dass Menschen nicht in solch ein unberührtes Stück Natur eintreten dürfen. Da die Wassertemperaturen von 5 bis 8 °C zu niedrig sind, ist es ohnehin unmöglich. Die absolute Klarheit dieser Gewässer wurde kürzlich durch die von NIWA (New Zealand's National Institute of Water) durchgeführte Forschung bewiesen. Es beweist, dass der Blaue See auf jeden Fall das klarste Wasser in natürlichen Becken gefunden.

Die beste Zeit, um dieses Wunder der Natur zu sehen, ist Spätfrühling, Sommer und Herbst. Der Winter und der frühe Frühling sollten vermieden werden, da man dann Eisschwarte finden kann, die über den See gedehnt wird.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Blauer See (Karte)