Beste Reisezeit Island

Réttir

Die große Runde nach oben. Ein Ereignis, das auf dem Land stattfindet und, so ungewöhnlich es klingt, umfasst Schafe und Romantik

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

In den alten Tagen hatten die Isländer die Gewohnheit, ihre Schafe während der Sommertage frei herumstreifen zu lassen. Nun, Round-up ist eine alte isländische Tradition des Pferdereitens bis ins Hochland, um die Schafe zurück zu bringen. Vor langer Zeit war es eine Art zu leben, und heute ist es eine lustige Aktivität. Es beginnt alles mit Einheimischen, die bergauf gehen, um ihre Schafe zurück nach Hause zu bringen und es endet mit Tanzen, Essen und Trinken. In der Vergangenheit heirateten einige Paare während der Runde.

Besucher sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen oder einfach nur einen Blick zu werfen und etwas Neues zu lernen. Dieses Ereignis passiert Anfang September, also kommen Sie mit, und bringen Sie einen Ring, nur für den Fall.

Bjarteyjarsandur Bauernhof ist ein ausgezeichneter Ort für die réttir Erfahrung, und es ist auch nicht weit von der Hauptstadt. Das Nord-Island verfügt über einige der größten Rundungen, nämlich die Gebiete rund um Akureyri. Das Skagafjörður-Gebiet am berühmten Fjord hat eine beeindruckende Tradition. Das Tal von Svartárdalur ist ein weiterer großartiger Ort, um die traditionelle Sortierung der Tiere zu sehen. Es gibt auch eine große Feier rund um den historischen Eyjafjörður Fjord.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Réttir (Karte)