Hilf der Ukraine 🇺🇦 während der russischen Invasion
Hier sind die besten Möglichkeiten, um die Ukraine durch diese herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Lesen Sie mehr
Beste Reisezeit Louisiana

Schreikranich

Der höchste und einer der seltensten Vögel in Nordamerika

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Der Schreikranich oder Grus americana ist der majestätische Vogel, der 5,2 ft (1,5 m) in der Höhe erreicht. Es bekam seinen Namen aufgrund eines eigenartigen Keuchrufs. Diese Vögel waren in Nordamerika fast ausgestorben Anfang des 20. Jahrhunderts durch die Jagd und den Verlust von Lebensraum. Weniger als 20 Vögel blieben übrig, als in den 1940er Jahren die Erhaltungsbemühungen begannen. Im Laufe der Jahre stieg die Bevölkerung auf 670 Vögel.

Es ist möglich, migrierende whoping Kraniche in der Wildnis nur an mehreren Standorten in Nordamerika zu erkennen. Sie nisten in Kanada und wandern zum Aransas National Wildlife Refuge in Texas für den Winter. Nicht-Migration Keuchkrane wurden auch wieder in Louisiana Feuchtgebiete eingeführt. Derzeit hat Louisiana etwa 80 Vögel in seiner Herde befindet sich in White Lake Wetlands Conservation Area. Das Reservat bietet ganzjährig Vogelbeobachtungs- und Naturpfade für Besucher an.

Schreikranich sind gefährdet, weil sie sich erst nach Erreichen der Reife mit vier Jahren reproduzieren können. Schreikranich für das Leben paaren. Jeden Frühling legen die Weibchen nur zwei Eier, und in der Regel lebt nur ein Küken. Aktuell nehmen Naturschützer Eier, um Brutstätten zu brüten und Küken in Gefangenschaft zu züchten.

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Schreikranich (Karte)