Beste Reisezeit Bulgarien

Wandern

Genießen Sie herrliche Ausblicke, kristallklare Luft und das Wasser von Gebirgsbächen und Seen!

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Dari Vasiljeva
reason default image
Alles anschauen
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Bulgarien bietet eine Menge von Wandermöglichkeiten, und das ist immer spannend und malerisch. Es gibt drei Nationalparks, acht Naturparks, 90 Naturschutzgebiete und eine Vielzahl von Flora und Fauna im Land. Nehmen Sie sich also Zeit und lernen Sie Bulgariens fantastische Natur kennen!

In Rila und Pirins Bergketten gibt es beliebte ökologische Routen, die durch die schönen Gegenden passieren. Die Berge der Rhodopen und des Balkans sind niedriger und bequemer für Aufstiege, aber nicht weniger beeindruckend und spektakulär.

Während des Wanderns in Bulgarien lohnt es sich, die beiden höchsten Bergsysteme des Landes, die alten Rila-Landschaften, unzählige Seen in der Mitte der alpinen Wiesen, dichte Wälder und den Gipfel des Balkans – Musala – zu erkunden. Die mehrstöckigen Rila-Seen, die zur Visitenkarte des Landes wurden, und das Rila-Kloster aus dem 10. Jahrhundert, sind auch spektakuläre Ziele. Der "edelste" Berg Bulgariens ist Vihren, dessen Spitze aus weißem Marmor besteht.

Die optimalen Wandermonate liegen zwischen Mai und Anfang Oktober. In dieser Zeit sind die Pässe völlig schneefrei, die Gipfel leicht befahrbar und die Wetterbedingungen so stabil wie möglich.

Praktische Infos

Eine Frage stellen