Beste Reisezeit France

Ostern 2024 in France

Einer der größten jährlichen Feiertage für die katholische Kirche

Termine: 31. März 2024

Ostern
Ostern
Sanch procession in Perpignan

Ostern oder Pâques ist einer der wichtigsten Feiertage in Frankreich. Da sich über 60 % der Franzosen als katholisch identifizieren, ist die Kirche ein wesentlicher Bestandteil der Ostertraditionen. Ostermontag ist ein offizieller Tag in Frankreich, und viele Menschen reisen, um ein langes Wochenende mit ihren Familien zu verbringen. Die Franzosen verbringen lieber Ostern zu Hause, treffen sich am Tisch und genießen eine köstliche Mahlzeit.

Prozessionen der Karwoche

Die Karwoche oder Semaine Sainte, die vom Palmsonntag bis zum Ostersonntag verläuft, ist mit Traditionen und religiösen Ritualen gefüllt. Karfreitag ist vielleicht der wichtigste Tag vor dem großen Feiertag, da er dem Tod Jesu Christi am Kreuz gewidmet ist. An diesem Tag konnten in mehreren Regionen Frankreichs traditionelle religiöse Prozessionen beobachtet werden.

Französisch Katalonien

Französisch Katalonien ist berühmt für seine Procession de la Sanch (Processó de la Sanch), die am Karfreitag in Perpignan, Arles-sur-Tech, Collioure und anderen Städten stattfindet. Die Perpignan beherbergt die größte Prozession, an der Tausende von Menschen teilnehmen. Die Teilnehmer tragen schwarze oder rote Spitzengewänder (Capirote). Im 16. Jahrhundert wurden solche Roben von Gefangenen getragen, die wegen Hinrichtung verurteilt wurden. Die Umhänge schützten ihre Identitäten, damit sie nicht von den Massen gelyncht werden.

Korsika

Korsika ist auch bekannt für seine bunten Karwoche Prozessionen, genannt Catenacciu. Diese Paraden ziehen jedes Jahr Tausende von Pilgern an. In den Städten Bonifacio und Sartène finden die größten Prozessionen statt, die am Donnerstag und Freitag vor Ostern stattfinden. Die Statuen Jesu und der Heiligen werden in einem bestimmten Muster durch die Städte getragen.

Osternacht

Ostern Vigil ist ein wichtiger Teil der Karwoche für alle Katholiken. Die Liturgie, gehalten, um die Auferstehung Jesu zu feiern, beginnt nach Sonnenuntergang am Karsamstag und dauert bis zum Sonnenaufgang am Ostersonntag. Die Kirchen in Frankreich packen sich mit Gläubigen zusammen, um ihre Freude an der Wiedergeburt Jesu zu teilen.

Ostersonntag

Ostern Sonntag ist alles über Familientreffen und festliche Mahlzeiten. Das Lammbein ist traditionell für Ostern vorbereitet und diente als Hauptgang, um die Ankunft des Frühlings zu symbolisieren. Es gibt auch einen Käseteller und ein Dessert auf Schokolade-Basis am Ende der Mahlzeit. Im Elsass können Sie Lamm oder Osterlamm probieren, das eigentlich ein in Form eines Lammes gebackener Kuchen ist.

Kinder können auf eine Ostereierjagd gehen. Interessanterweise ist es nicht der Osterhase, der in Frankreich Eier zu Kindern bringt, es sind die magischen Glocken! Am Gründonnerstag werden Glocken in ganz Frankreich bis zum Ostersonntag zum Schweigen gebracht, da sie nach Rom fliegen müssen, um einen Segen vom Papst zu bekommen. Sie bringen Kinder auf dem Rückweg nach Frankreich mit Eiern.

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Ostern (Karte)

Zuletzt aktualisiert: