Beste Reisezeit Dominican Republic

Ostern und Karwoch 2022

Die Heilige Woche ist eine große Chance, die Dominikanische Republik ohne laute Bars und Strandpartys zu beobachten

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Maria Maglych
reason default image
Alles anschauen

Die Karwoche in der Dominikanischen Republik dauert in der Regel sieben Tage: vom Palmsonntag bis zum Karsamstag. Wie Aschermittwoch oder Karfreitag variiert jeder Tag in seiner Bedeutung und ist verschiedenen Prozessionen gewidmet. Einmal hier während der Osterpause versuchen, in die Gemeinschaft einzutauchen und die heilige Zeit mit Einheimischen zu verbringen.

Für Dominikaner wird Semana Santa sehr ernst genommen. Es ist eine Woche, um mit der Familie in einer friedlichen Atmosphäre weg von lauten Partys verbringen. Die meisten Leute haben Tage frei, und Geschäfte sind nach einem begrenzten Zeitplan geöffnet. Die Hauptstraßen der Stadt werden jedoch Fußgängerzonen und sind von Menschen überflutet.

Aus Habichuelas con Dulce, dem süßen Bohnendessert, ist das traditionelle Gericht der Osterzeit. Die Dominikaner halten in der Regel das Fasten in dieser Jahreszeit, so dass das Fleisch selten gekocht oder konsumiert wird. Stattdessen sind pflanzliche Mahlzeiten wie Ensalada Rusa oder Fischgerichte ein Muss.

Weil Ostern in den Frühlingsmonaten fällt, ist es eine schöne Zeit, die Dominikanische Republik zu besuchen. Der Frühling markiert das Ende der Hochsaison, aber noch nicht der Hurrikan. Die durchschnittliche Temperatur reicht von +19,5°C (67°F) bis +31°C (87°F). Im Regenjahr gibt es nicht mehr als acht Regentage pro Monat.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Ostern und Karwoch (Karte)