Beste Reisezeit Dominican Republic

Ostern und Karwoch 2024 in Dominican Republic

Die Heilige Woche ist eine große Chance, die Dominikanische Republik von ihrer besten Seite zu beobachten

Termine: 24.–31. März 2024

Die Karwoche in der Dominikanischen Republik dauert normalerweise sieben Tage: vom Palmsonntag bis zum Karsamstag. Wie Aschermittwoch oder Karfreitag variiert jeder Tag in seiner Bedeutung und ist verschiedenen Prozessionen gewidmet. Wenn Sie während der Osterferien hier sind, versuchen Sie, sich in die Gemeinschaft einzufügen und die heilige Zeit mit den Einheimischen zu verbringen. Also, lassen Sie uns sehen, was Sie erwartet!

Karwoche im ganzen Land

Für Dominikaner wird Semana Santa sehr ernst genommen. Normalerweise ist es eine Woche, um mit der Familie in einer friedlichen Atmosphäre weg von lauten Partys verbringen. Die meisten Leute haben Tage frei, und Geschäfte sind nach einem begrenzten Zeitplan geöffnet. Aber die Hauptstraßen der Stadt werden Fußgängerzonen und sind mit Menschen überschwemmt. Einige Städte, auf der anderen Seite, werden Feier Epizentren für Menschen aus dem ganzen Land. Zum Beispiel, Orte wie Cabarete ziehen Millionen von Party-Tiere zu seinen Strandclubs mit Live-Musik und Top-DJs die ganze Nacht. Also, wenn Sie eine aktivere Feier Stil bevorzugen, Städte wie Cabarete könnte es wert sein, zu erwägen.

Traditionelle Ostergerichte

Ostern wird in der Dominikanischen Republik mit einer Vielzahl traditioneller Gerichte gefeiert, die die reichen religiösen und gastronomischen Bräuche des Landes widerspiegeln. Dazu gehört "habichuelas con dulce" - eine beliebte Delikatesse, die aus roten Bohnen, Zucker, Kokosmilch, Kondensmilch, Zimt und Nelken besteht. Sie wird kalt mit Rosinen serviert und schmeckt süß und cremig. Herzhaftere Optionen wie "morcilla" (eine Blutwurst, gekocht mit Reis, Gewürzen und Schweineblut) werden ebenfalls mit Hauptgerichten wie "bacalao guisado" (geschmortem gesalzenem Kabeljau) genossen. "Pastel en hoja", eine tamale-ähnliche Delikatesse, die in Bananenblätter gewickelt und mit Huhn, Schweinefleisch oder Gemüse gekocht oder gedämpft wird, rundet den Oster-Tisch ab.

Die beste Zeit zu besuchen

Weil Ostern in den Frühlingsmonaten fällt, ist es eine schöne Zeit, die Dominikanische Republik zu besuchen. Der Frühling markiert das Ende der Hochsaison, aber noch nicht der Hurrikan. Die durchschnittliche Temperatur reicht von +19,5°C (67°F) bis +31°C (87°F). Im Regenjahr gibt es nicht mehr als acht Regentage pro Monat.

Tempel

Die Osterprozessionen und Festlichkeiten der Dominikanischen Republik werden häufig in einigen der bekanntesten Kirchen und Tempel des Landes inszeniert. Die älteste Kirche in Amerika, die Basilika Santa María la Menor in Santo Domingo, ist ein hervorragendes Beispiel für Orte, an denen die Osterzeit mit opulenten Prozessionen und religiösen Zeremonien gefeiert wird. Ein weiterer wichtiger Ort ist die Basilika Unserer Lieben Frau von Altagracia in Higüey, ein bekannter Wallfahrtsort, der von gläubigen Katholiken besucht wird, die die Schutzpatronin der Dominikanischen Republik mit besonderen Ostermessen und Prozessionen ehren möchten. Darüber hinaus sollten Sie die Kirche San Felipe Apostol in Puerto Plata besuchen, um bunte Osterfeierlichkeiten mit religiösen Diensten und Prozessionen zu erleben, die sowohl Einheimische als auch Touristen anziehen, um an den Festlichkeiten teilzunehmen.

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Ostern und Karwoch (Karte)

Zuletzt aktualisiert: