Beste Reisezeit Laos

Boun Khao Phansa oder der erste Tag der buddhistischen Fastenzeit 2021

Es kann eine sehr beruhigende und friedliche Erfahrung sein, am ersten Tag der buddhistischen Fastenzeit mit den Lao-Leuten in Tempeln zusammenzukommen

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Die buddhistische Fastenzeit ist eine dreimonatige Sonderperiode, die im Juli auf Vollmond beginnt und im Oktober auf Vollmond endet. Der Beginn der buddhistischen Fastenzeit wird weithin in Südostasien gefeiert, darunter Laos, Thailand und Kambodscha. Jedes Jahr markiert das Boun Khao Pansa Festival seinen Anfang und sowohl Mönche als auch einheimische Menschen folgen alten Traditionen, die auch von zahlreichen Touristen begleitet werden können.

Nach einer alten Legende, Mönche nicht aufhören, ihre Wanderung auch während der Regenzeit, die Beschwerden über Menschen trampeln Reisfelder und schädliche Sämlinge verursacht. Als Ergebnis verbot Buddha Mönche während dieser Zeit zu wandern und ließ sie stattdessen in ihren Tempeln bleiben.

Früh am Morgen des ersten Tages von Boun Khao Phansa, Menschen sammeln Nahrung – Reis, Bananen, Kaoton, und einige Notwendigkeiten wie Seife und Zahnpasta. Sie bringen all diese Güter und andere Spenden in die Tempel und hören auf buddhistische Lehren und erhalten Segnungen als Belohnung. Am Abend tragen Mönche und ihre Novizen dreimal Blumen und Kerzen um den zentralen Tempel.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Boun Khao Phansa oder der erste Tag der buddhistischen Fastenzeit (Karte)