Hilf der Ukraine 🇺🇦 während der russischen Invasion
Hier sind die besten Möglichkeiten, um die Ukraine durch diese herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Lesen Sie mehr
Beste Reisezeit China

Festival von Laba 2022

Die Kombination aus einem buddhistischen Urlaub und einem modernen Festival

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Eleonora Provozin
reason default image
Alles anschauen

Das traditionelle chinesische Laba Festival wird seit einigen tausend Jahren gefeiert. Es war zunächst ein Erntefest, wo die Menschen Tribut an die vergangene Jahreszeit zahlten und für die Ernte des nächsten Jahres beteten. Der Name leitet sich von den chinesischen Wörtern 'La' (zwölfter Monat) und 'Ba' (acht) ab, was die 8. Tage des 12. Mondmonats bedeutet. Ein anderer Name für den Feiertag ist der 'Tag der Aufklärung.' Nach den Laba-Feierlichkeiten sind die Menschen damit beschäftigt, Straßenmärkte und Tempelmessen für die chinesischen Neujahrsfeierlichkeiten vorzubereiten. Deshalb wird dieses Festival auch als eine offene Zeremonie der aktiven Vorbereitung auf das kommende neue Jahr angesehen. Es gibt ein altes Sprichwort: "Das Frühlingsfest ist um die Ecke nach dem Laba Festival."

Das Festival von Laba ist einzigartig aufgrund einer Mischung aus Buddhismus, Konfuzianismus und Schamanismus. An diesem Tag bringen die Menschen ihren Vorfahren, dem Himmel und der Erde Opfer dar und bringen Buddha ihre Ehre zum Ausdruck, der während der sechs Jahre ihrer religiösen Erforschung nur Reis aß. Traditionellerweise bereiten die Chinesen Laba-Breithühner vor, die aus verschiedenen Reissorten, anderen Getreidesorten, Bohnen, Nüssen und getrockneten Früchten bestehen. Es gibt eine Vielzahl von Rezepten für dieses Gericht. Es wird am Morgen vorbereitet und wird auch den Vorfahren, Buddha, der Erde und dem Himmel angeboten. Dann wird Laba Brei von der ganzen Familie gegessen.

Es gibt eine Tradition, Laba Brei mit den Armen als Zeichen der Freundlichkeit zu teilen. In jedem buddhistischen Tempel in China wird Laba Brei an diesem Tag vorbereitet und an alle Kommenden verteilt. Wenn Sie an diesem Tag in China sind, gehen Sie zu einem Tempel und versuchen Sie es. Dieser Ritus der Symbolik ist ähnlich wie ein Segen. Es ist auch üblich, den Knoblauch in Essig an diesem Tag einweichen. Es wird so für 20 Tage vor dem chinesischen Neujahr getan, bis es grün wird. Auf Neujahr wird der Knoblauch mit traditionellen Knödeln gegessen.

Praktische Infos

Eine Frage stellen