Beste Reisezeit Bhutan

Paro Tschechu 2021

Dieses Festival enthüllt die Geheimnisse des Mitgefühls und des Friedens durch heilige Tänze und rituelle Musik

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Tschechu ist der Name für ein jährliches Festival, das am 10. Tag eines bestimmten Mondmonats in jedem Bezirk stattfindet. Paro Tschechu ist einer der größten in Bhutan und fällt auf den zweiten Mondmonat (in der Regel März oder April).

An vier Tagen kommen Menschen aus dem Viertel Paro in die Stadt, um an dem Fest teilzunehmen oder einfach nur zu beobachten. Es wird angenommen, dass es ein großer Verdienst ist, rituelle Tänze während des Tschechus zu sehen, aber Sie sollten sich des Namens und der Bedeutung jedes Tanzes bewusst sein. Es wird viele traditionelle "Cham"-Tänze geben, wie gekleidete Gottheiten, Herren des Geländes, nationale Helden und schöne Damen wirbeln mit den Klängen von Trompeten, Flöten und Becken herum.

Am frühen Morgen des letzten Tages wird an der Innenwand des Klosters immer ein gigantisches besticktes Gemälde, der Guru Throngdel, ausgestellt. Dieses Gemälde gilt als ein Heiliger Relikt, der Ihre Sünden heben kann, wenn man es betrachtet

Auch während Paro Tschechu die königliche Familie von Bhutan begrüßt alle im Ugyen Pelri Palast, wo Tausende von Blumen in herrlichen Dekorationen für die Royal Bhutan Blumenausstellung gesetzt

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Paro Tschechu (Karte)