Beste Reisezeit Tibet

Tibetischer Bunting

Eine der seltensten Vogelarten der Welt wird in Tibet beobachtet und studiert, da wenig über ihren Lebensstil bekannt ist.

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Die Tibeter sind einer dieser Vögel, über die dir niemand viel erzählen kann. Das ist, weil es nur in den meisten abgelegenen Lebensräumen gefunden werden kann. Ihr Zuhause befindet sich in einem winzigen Teil am östlichen Rand des Tibetischen Plateaus. Sie können Buntungen zwischen den zerklüfteten Gipfeln und isolierten Tälern erkennen. Heute kann man dank der konstanten Beobachtungen etwas mehr Informationen über Buntungen finden.

Dieser Vogel hat einen schwarz-weißen Kopf und kastanienfarbenen Rücken. Von November bis Mai steigen sie in niedrigere Höhen ab, um an wärmeren Orten zu bleiben. Während der Wintermonate ernähren sie sich von Hafer und verschiedenen anderen Körnern, während sie im Sommer Schmetterlinge, Heuschrecken und andere Insekten bevorzugen. Die Brutgebiete befinden sich auf dem Boden. Ihre Haupträuber sind Eulen, Füchse und Wiesel

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Tibetischer Bunting (Karte)