Beste Reisezeit Krakau

Wandern im Nationalpark Ojców, Krakau

Krakau lockt Touristen nicht nur mit seiner Schönheit und reichen Geschichte, sondern auch durch seine natürlichen Schätze. Der Nationalpark Ojców lohnt sich!

Beste Zeit: April bis November

Wandern im Nationalpark Ojców
Wandern im Nationalpark Ojców
Wandern im Nationalpark Ojców

Der Ojcow-Nationalpark liegt nicht weit von Krakau entfernt. Es dauert nur 30 Minuten, um mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin zu gelangen. Dieser Park ist bekannt für seine Naturschönheiten und seine zahlreichen Burgen

Zum Beispiel die ruinierte gotische Burg oder eine besser erhaltene Renaissance-Schloss in Pieskowa Skała. Die beiden Burgen waren Teil eines spätmittelalterlichen Verteidigungssystems im Südwesten Polens.

Dieses System ist bekannt als der Pfad der Adlernester. Die beste Zeit, um im Park zu wandern ist die warme Jahreszeit, aber wenn Sie nichts dagegen haben, die Kälte können Sie es in der Nebensaison versuchen, wenn der Park fast leer ist

Praktische Infos

Wann ist die beste Zeit zum Wandern im Nationalpark Ojców?

Die beste Zeit zum Wandern im Ojców Nationalpark ist von April bis November, wenn das Klima angenehm und vorhersehbarer ist. In der Zeit von November bis März, welches die Nebensaison ist, hat der Park deutlich weniger Tourismusverkehr. Dies könnte eine großartige Gelegenheit für diejenigen sein, die kaltes Wetter nicht stören und die natürliche Schönheit des Parks in Ruhe genießen möchten. Mehr anzeigen

Wie komme ich vom Krakau zum Nationalpark Ojców?

Es ist relativ einfach, den Ojców Nationalpark von Krakau aus zu erreichen. Der einfachste und wirtschaftlichste Weg dorthin ist mit einem öffentlichen Bus vom zentralen Busbahnhof in Krakau zu fahren. Es gibt Busse mit den Nummern 217 oder 218, die Sie in etwa 30 Minuten zum Park bringen. Alternativ kann man ein Auto mieten oder ein Taxi nehmen. Beachten Sie jedoch, dass das Parken in der Nähe des Parks während der Hochsaison schwierig sein kann. Mehr anzeigen

Was sind einige natürliche Wahrzeichen im Ojców Nationalpark abgesehen von Burgen?

Neben den Burgen umfasst der Ojców Nationalpark mehrere natürliche Wahrzeichen wie Kalksteinfelsen, unterirdische Flüsse, Klippen und Höhlen. Besonders erwähnenswert sind das Ojców-Tor, der Herkuleskeule und die Drei Kronen, die zu den am häufigsten fotografierten Orten im Park gehören. Ein Besuch dieser Wahrzeichen wird sich lohnen, da sie symbolisch und einzigartige Darstellungen der natürlichen Schönheit des Parks sind. Mehr anzeigen

Welche Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in der Nähe des Ojców Nationalparks?

Eine Reihe von Unterkunftsoptionen stehen in der Nähe des Ojców Nationalparks zur Verfügung, die verschiedenen Budgets gerecht werden. Die beliebten Optionen sind gemütliche Pensionen, die gemütliche Quartiere und eine komfortable Atmosphäre bieten. Das Ojców Castle ist eine Unterkunftsoption innerhalb des Parks, die malerische Ausblicke und einzigartige Erlebnisse bietet. Reisende können auch in Krakau übernachten und einen Tagesausflug in den Park unternehmen. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Wandern im Nationalpark Ojców (Karte)

Zuletzt aktualisiert: durch Eleonora Provozin