Hilf der Ukraine 🇺🇦 während der russischen Invasion
Hier sind die besten Möglichkeiten, um die Ukraine durch diese herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Lesen Sie mehr
Beste Reisezeit Neuseeland

Hokitika Wildfoods Festival 2022

Beetles Larven, Babyfische mit Eingeweiden und Lämmer Hoden garantieren unvergessliches Erlebnis für abenteuerliche Feinschmecker

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Das Hokitika Wildfoods Festival bietet eine lange Liste von Gourmet-Genussen, sowohl selten als auch teuer. Zu den exklusivsten Gegenständen gehören cremige Möweneier, die sich durch helles Orangengelb und schmelzendes Weiß auszeichnen.

Eine weitere Spezialität ist der Huhu-Beetle-Grube, das ist eine Larve von Neuseelands endemischem Käfer. Es schmeckt wie Huhn und Erdnussbutter. Whitebaits oder kleine Babyfische ist ein weiteres besonderes Angebot. Sie werden mit Köpfen, Flossen, Knochen und Eingeweiden gegessen, entweder roh oder gekocht. Whitebait Patties ist ein traditionelles Neuseeland Omelett aus diesen Babyfischen

Das seltsamste Gericht müssen Bergaustern sein, die überhaupt keine Austern sind, aber die Hoden der Lämmer, geschält, dann mit Mehl, Salz und Pfeffer bedeckt und schließlich gebraten. Jährlich am zweiten Samstag im März veranstaltet das Festival bis zu 12.000 furchtlose Foodies

Neben kulinarischen Kuriositäten unterhält das Festival seine Teilnehmer mit Kochdemos, Fotowettbewerben und vieles mehr. Wer schön angezogen kommt, wird möglicherweise mit einem Preis belohnt.

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Hokitika Wildfoods Festival (Karte)