Beste Reisezeit San Francisco

Surfen oder Wellenreiten in San Francisco 2024

Autumn weiche offshore Brisen schaffen perfekte Consitions zum Surfen

Beste Zeit: September bis Mai

Surfen oder Wellenreiten
Surfen oder Wellenreiten
Surfen oder Wellenreiten

Eins der schönsten Dinge über San Francisco ist seine Lage in Bezug auf den Ozean: Egal wie tief man in die Stadt geht, der Ozean wird nicht mehr als 10 Minuten von Ihnen entfernt sein. Aber leider kann San Francisco nicht heißen Strand Saison rühmen, da das Meer Wasser nicht mehr als 15°C, die Stadt ist immer noch bekannt für geeignete Surfbedingungen.

Surfer können im Herbst, Winter und Frühling trotz möglicher Winterstürme und Onshore-Frühlingswinde Sport treiben, während die günstigste Jahreszeit für Surfen der Herbst ist, insbesondere September und Oktober. Dann gibt es weder Nebel, noch starken Wind, und weiche Offshore-Winde nur für eine perfekte Surf. Die scharfen Surfer können auch einige wirklich große Wellen von Januar bis März nutzen. Surfer werden empfohlen, sich vor den von Robben bewohnten Gewässern zu hüten, da es bedeutet, dass auch weiße Haie, die sich von Robben ernähren, herum sein könnten.

Die besten Plätze zum Surfen in der Nähe von San Francisco sind Mavericks und Morro Bay.

Praktische Infos

Wann ist die beste Zeit zum Surfen in San Francisco?

Surfen ist in San Francisco am besten zwischen September und Mai, wobei die Herbstmonate optimale Bedingungen für Surfer bieten. Mit klarem Himmel und sanften Offshore-Brise bieten September und Oktober das beste Erlebnis. Zwischen Januar und März können die Wellen jedoch erhebliche Höhen erreichen, da im Surfing-Season Winterstürme und Onshore-Frühlingswinde auftreten können. Mehr anzeigen

Wo sind die besten Orte zum Surfen in San Francisco?

Mavericks und Morro Bay gelten als die besten Orte zum Surfen in San Francisco. Maverick befindet sich zwar 20 Kilometer von San Francisco entfernt, ist jedoch international für seine riesigen Wellen bekannt, die bis zu 60 Fuß erreichen können. Für Anfänger wird Morro Bay mit seinen kleinen Wellen empfohlen. Weitere potenzielle Surfspots sind Santa Cruz und San Jose. Mehr anzeigen

Wie warm sind San Franciscos Meerwasser während der Surfsaison?

Obwohl San Francisco zwischen September und Mai sonniges Wetter bietet, bleibt das Meerwasser kalt und erreicht während der Saison nur 10-15°C. Um einer Unterkühlung vorzubeugen, sollten Surfer Neoprenanzüge tragen. Ein Neoprenanzug schützt Surfer davor, kalt zu werden und sorgt dafür, dass sie während der Zeit im kühlen Wasser sicher bleiben. Mehr anzeigen

Wann können Surfer in der Nähe von San Francisco große Wellen erleben?

Zwischen Januar und März können Surfer in der Nähe von San Francisco große Wellen erleben, die in einigen Fällen 50 Fuß überschreiten. Während der Surfing-Season, die von Herbst bis Frühling reichen kann, und durch Onshore-Frühlingswinde und Winterstürme beeinflusst sein kann, sind die Swells während der Januar-März-Zeit bedeutender, und der beste Ort ist Mavericks, der sich 20 Kilometer von San Francisco entfernt befindet. Mehr anzeigen

Worauf sollten Surfer achten, während sie in San Franciscos Gewässern surfen?

Surfer in San Francisco sollten auf Haie achten, die durch die regelmäßige Anwesenheit von Seehunden im Wasser verursacht werden. Weiße Haie ziehen in kühlere Gewässer wie die von San Francisco Bay, um sich von Seehunden, einem ansässigen Bewohner, zu ernähren. Obwohl es in San Francisco zu Haifischbegegnungen gekommen ist, ist dies selten der Fall, und Surfer sollten dennoch Vorsicht walten lassen, wenn sie im Wasser sind. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Surfen oder Wellenreiten (Karte)

Zuletzt aktualisiert: