Beste Reisezeit Valencia

Surfsaison

Nachdem die Badesaison vorbei ist, beginnt die Saison des Wellenreitens

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Neben den schönen Sandstränden und dem klarem Wasser, hat Spanien eine 4.000 km lange Küste, die hervorragende Plätze zum Surfen bietet. Das Surfen in Valencia gehört zum besten der Welt und wird sowohl von Einheimischen als auch von Touristen meist besucht, so dass auch du dich auf jeden Fall in diese atemberaubende Aktivität verlieben wirst. Die beliebtesten Strände zum Surfen in der Nähe von Valencia sind Playa de Levante und Playa de La Malvarrosa

Playa de La Malvarrosa gilt als der beste Surfspot in Valencia. Dort kann man sich auch einen professionellen Surflehrer mieten, der dir beibringen wird, einige Wellen zu reiten. Die Surfstunden enthalten alle notwendigen Ausrüstungen, die du benötigst.

Playa de Levante in Andalusien dient sehr gut als Strandurlaub, der rechts und links Wellen bietet. Am besten ist es bei Ebbe da es dann auch trotz Surf-Saison nicht sehr voll ist.

Die Surfsaison findet im Winter statt, aber die Hochsaison ist von Anfang September bis Ende Oktober. In dieser Zeit schaffen die Winde perfekte Bedingungen für das Wellenreiten, aber sei dir hier auch der starken Stürme bewusst und wähle deinen Spot weise, basierend auf deinem Niveau aus. Wenn du Surfen noch nie ausprobiert hast, gibt es zahlreiche Surfschulen und den Verleih von Ausrüstung in und um Valencia. Also lasst uns etwas Spaß zusammen haben, während wir die Wellen einfangen!

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Surfsaison (Karte)