Beste Reisezeit Kolumbien

Surfen an der Karibikküste, Kolumbien

Genießen Sie das Surfen an den besten Stränden an der Karibikküste

Beste Zeit: November bis März Juli bis September

Surfen an der Karibikküste

Die Karibikküste bietet verschiedene Aktivitäten wie Tauchen, Schnorcheln und Surfen. Die Gegend ist für Anfänger besser geeignet – Sie können lernen, wie man surft und ein paar Wellen dort ganz einfach fängt.

Pradomar, Cartagena Jetty, Buritaca, Punta Sur – all diese Strände der Karibikküste sind gut für Anfänger. El Muelle, El Bolsillo und Punta Roca sind für erfahrene Surfer da die Wellen und Winde sehr stark und herausfordernd sein können

Es gibt zwei Surfsaisons an der karibischen Küste – von November bis März und Juli bis September. Windmuscheln auf dem Karibischen haben eine sehr kurze Wellenperiode; als Ergebnis, die beste Zeit zum Surfen ist während gläsernen Morgen oder am späten Nachmittag, wenn die Winde wieder nach unten.

Praktische Infos

Wann ist die beste Zeit, um an der Karibikküste Kolumbiens zu surfen?

Die Surfsaison an der karibischen Küste Kolumbiens dauert von November bis März und von Juli bis September. Die besten Surfzeiten sind am frühen Morgen oder am späten Nachmittag, wenn die Winde nachlassen. Zu diesen Zeiten ist das Wasser ruhiger und die Wellen größer. Trotzdem hängen die idealen Surfbedingungen größtenteils vom Kenntnisstand und Komfort des Einzelnen ab. Mehr anzeigen

Was sind einige gute Surfspots für Anfänger in Kolumbien?

Einige der besten Surfspots für Anfänger in Kolumbien sind Cartagena Jetty, Buritaca, Punta Sur und Pradomar. Diese Strände haben kleinere Wellen und sind ideal für Surfanfänger. An diesen Orten gibt es auch Surfboard-Verleih-Services und fachkundige Anleitung. Für erfahrene Surfer bieten die Wellen bei El Muelle, El Bolsillo und Punta Roca die gewünschte Herausforderung. Mehr anzeigen

Was sind einige andere Wasseraktivitäten, die man an der Karibikküste in Kolumbien abgesehen vom Surfen machen kann?

Abgesehen vom Surfen bietet die Karibikküste Kolumbiens eine Reihe von Wassersportaktivitäten. Unter ihnen sind Schnorcheln und Tauchen beliebt, da das Meer klare türkisfarbene Gewässer und verschiedene Kreaturen wie tropische Fische bietet. Besucher können auch mit Einheimischen außerhalb der Küste angeln oder eine Fähre zu den San-Bernardo-Inseln nehmen, um die Vogel- und Mangrovenwelt der Inseln zu erkunden. Mehr anzeigen

Was sind die besten Surfstrände für erfahrene Surfer an der Karibikküste Kolumbiens?

El Muelle, El Bolsillo und Punta Roca sind die besten Strände entlang der karibischen Küste Kolumbiens für erfahrene Surfer. Diese Strände haben in der Regel größere und kraftvollere Wellen sowie starke Winde, die Anfängersurfer einschüchtern können. Diese Strände sind perfekt für mutige Surfer, die Abenteuer und Herausforderungen suchen. Mehr anzeigen

Wie wirkt sich das Wellenmuster an der Karibikküste Kolumbiens auf das Surfen aus?

Das Wellenmuster an der karibischen Küste Kolumbiens wird von den Passatwinden und der großen Ausdehnung des Karibischen Meeres beeinflusst. Diese Küste hat die kürzesten Wellenperioden, sodass Wellen schnell vorbeikommen und starke Wellen erzeugen. Die idealen Surfzeiten sind am frühen Morgen und späten Nachmittag, wenn die Winde nachlassen. Die starken Wellen können jedoch für fortgeschrittene und Anfängersurfer unglaublich herausfordernd sein. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Surfen an der Karibikküste (Karte)

Zuletzt aktualisiert: