Beste Reisezeit Kanaren

Mandelblüten

Genießen Sie die Schönheit der zarten rosigen Blumen auf einem grünen Hintergrund der frischen neuen Gras in der Mitte des Winters

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Der Frühling kommt auf die Kanarischen Inseln mit der ersten Blüte der Mandelbäume. Ein Ausbruch dieser sanften Blumen schafft eine erstaunliche weiße und rosige Landschaft über einer vulkanischen Kulisse. Die Blütenknospen beginnen sich um die Weihnachtszeit zu öffnen, und schließlich Ende Januar bis Anfang Februar sind Mandelblüten in ihrer vollen Pracht. Die Mandelblüte schafft ein Spektakel von natürlicher Schönheit, das wie eine echte Party in Städten und Dörfern gefeiert wird. Das Almond Festival findet jedes Jahr in Puntagorda im Nordwesten der Insel La Palma statt.

Gran Canaria verwandelt sich in einen riesigen Blumengarten. Diese herrlichen blühenden Bäume besetzen auch Teneriffa. Es ist ein berühmtes Highlight, um die Landschaft von der zarten rosigen Mandelblüte umgeben zu sehen. Die größten Orte, um die blühenden Bäume zu genießen sind die Hügel und Täler rund um Santiago del Teide. Es gibt sogar geführte Ausflüge zu den schönsten Orten. Ein weiterer Ort, um zu gehen sind die Pisten um Vilaflor. Hier, die Mandelbäume vielleicht nicht so beliebt wie thos e in Santiago del Teide, aber es macht sie nicht weniger wunderschön. Sie können mehr Bäume in kleinen Tälern in der Landschaft versteckt finden. Mandeln sind bereit für die Ernte im Herbst. Sie werden in verschiedenen Produkten verwendet – dies ist die Zeit, um viele Kuchen und Kekse mit Mandeln zu genießen.

Praktische Infos

Eine Frage stellen