Beste Reisezeit Malaysia

Teeplantagen und gezogenen Tee

Schwarz, grün, Oolong, Teh Tarik – versuchen Sie verschiedene Arten von Tee in Malaysia

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
0

Auch wenn Malaysia nicht der größte Teeproduzent in Asien ist, ist seine Teekultur ziemlich beeindruckend. Vor allem, wenn Sie Cameron Highlands besuchen und versuchen, etwas Teh Tarik.

Teh tarik bedeutet gezogener Tee, der aus dem eigentlichen Herstellungsprozess dieses Getränks stammt. Schwarzer Tee wird mehrmals mit kondensierter Milch gemischt, und je größer der Abstand zwischen Mischgefäßen, desto besser schmeckt Teh Tarik! Ziehtee ist in Malaysia und Singapur äußerst beliebt. Sie können viele Straßenverkäufer finden, die versuchen, Touristen mit ihren Fähigkeiten des Ziehens von Tee anzuziehen. Darüber hinaus gibt es gelegentlich Wettbewerbe, wo jede Teemaschine versucht, die weiteste Entfernung zu erreichen, ohne auch nur einen Tropfen zu verschütten.

Die Cameron Highlands Region gilt als die größte Teeanbauregion, und wird als "Green Bowl" von Malaysia aufgrund der verschiedenen Grün dort angebaut, einschließlich Tee, Rosen und Erdbeeren. Die Boh-Teeplantage ist die größte in Südostasien. Die gesamte Ernte aus der Plantage wird in einer nahe gelegenen Fabrik verarbeitet und kann dort ausprobiert werden

Das günstige Klima dieser Region ermöglicht die Teeernte das ganze Jahr über. So fast einmal pro Monat, nachdem neue Triebe bündig, Arbeiter beginnen, Teeblätter zu sammeln. Aber wenn Sie andere Attraktionen in den Cameron Highlands sehen wollen, sollten Sie Ihre Reise lieber für Februar-März planen, wenn der Regen weniger stark ist und Sie noch herrliche Wasserfälle sehen und den nebligen Geist der moosigen Wälder genießen können. August-September ist auch toll, da die Temperaturen moderat sind und einige Wanderungen durchgeführt werden können.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Teeplantagen und gezogenen Tee (Karte)