Beste Reisezeit Rumänien

Heuernte

Der Duft von frischem Heu breitet sich über rumänische Felder mit unzähligen Heuhaufen gefleckt

Teilen

reason default image
Alles anschauen

Das Heumachen ist ziemlich zeitaufwändig und erfordert große Anstrengung, aber gleichzeitig ist es eine gesunde Outdoor-Übung – Sie können sogar mitmachen und den Bauern helfen, das Gras zu schneiden, das trocknete Heu mit der Pitchfork zu heben oder die Heuhaufen zu machen. Wenn Sie nicht Lust haben, an Ihrem Urlaub zu arbeiten, können Sie einfach die fleißigen Einheimischen beobachten und die frische Luft mit dem Duft von Heu vermischt atmen.

Haymaking ist eine alte Tradition, die immer noch in Rumänien gedeiht, obwohl Heubeete und Dächer nicht mehr so häufig sind wie früher. Dennoch ist es in den ländlichen Gebieten wichtig, das Vieh und andere Haustiere während der grasbewachsenen Winter zu ernähren.

Die Rumänen bereiten zwischen Juli und September Heu für den Winter vor.

Praktische Infos

Eine Frage stellen