Beste Reisezeit England

Swan Upping 2021

Die Schwäne sind mit besonderer Aufmerksamkeit in England umgeben

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Nach einer Legende hängen die Existenz und das Wohlergehen der englischen Hauptstadt und des ganzen Landes von diesen Vögeln ab – London wird gedeihen, während Schwäne über die Themse schwimmen! Swans wurden im 12. oder 13. Jahrhundert aus Zypern hierher gebracht.

Seit dem 13. Jahrhundert hat der englische König in seiner langen Titel Ehrentitel "der Herr der Schwäne." Mittelalterliche Chroniken erzählen uns auch, dass der Schwan eine Delikatesse auf dem königlichen Tisch war, und die Jagd nach Schwänen war auch eine seltene Unterhaltung für den Monarchen. Darüber hinaus wurden die strengsten Aufzeichnungen über diese schneeweißen Vögel im Königreich aufbewahrt, und jeder Sheriff sollte, falls nötig, eine Antwort geben, ob die Schwäne in diesem Frühjahr unter seiner Gerichtsbarkeit in das Gebiet kamen oder nicht

Das Privileg, einen Schwan zu besitzen, wurde manchmal einer Privatperson als die höchste königliche Gunst gewährt. In diesem Fall wurde der Vogel mit einer Marke gekennzeichnet. Alle unbemerkten Vögel galten natürlich als königlich. Ende Juli findet eine jährliche Zeremonie der Markierung junger Schwäne statt, genannt "Schwanenauftrieb". Tausende von Menschen wollen diesen Prozess sehen. Der besondere königliche Schwanenhalter etikettiert die Schwäne. Die Schwäne werden gezählt, gewogen, gemessen und mit einem allgemeinen Gesundheitscheck versehen, bevor sie wieder in die Themse entlassen werden.

Die Swan Upping Veranstaltung findet jedes Jahr in der dritten Juliwoche statt, die in Sunbury beginnt und am dritten Freitag im Juli in Abingdon endet.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Swan Upping (Karte)