Hilf der Ukraine 🇺🇦 während der russischen Invasion
Hier sind die besten Möglichkeiten, um die Ukraine durch diese herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Lesen Sie mehr
Beste Reisezeit Japan

Setsubun 2023

Eine besondere Zeremonie zu begrüßen Frühling durch Sojabohnen werfen

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Setsubun (wörtlich "Seasonal Division") ist ein japanisches Bohnen-Wurf-Festival, das am 3. Februar in ganz Japan gefeiert wird, bevor der Frühling nach dem japanischen Mondkalender beginnt. Die Tradition ist es, Dämonen wegzuwerfen und den Frühling willkommen zu heißen.

Es ist meistens eine Hausfeier. Die Eltern tragen die Masken der Dämonen, und die Kinder wiederum werfen geröstete Sojabohnen auf die "bösen Geister" mit einem Gesang "Oni wa soto! Fuku wa uchi!" Es bedeutet "Dämonen raus! Glück in!"

Abgesehen von den Haushalten können Sie auch Zeuge Setsubun an Tempeln und Schreinen des Landes. Eins der größten Feste findet im Sensoji Tempel in Tokio statt. Die Feierlichkeiten locken 100.000 Besucher an, die an Wettbewerben teilnehmen und Preise erhalten können. Die Feierlichkeiten enden mit einem ikonischen Bindungsfeuer.

Weitere Orte, um japanische Bohnen-Würfe Urlaub in der Gegend von Tokio zu erleben, sind Zojoji Tempel, Ikegami Honmonji Tempel, Kawasaki Daishi in Kawasaki, Naritasan Shinshoji Tempel in Narita, und Takahatasanmyooin Kongoji in Hino. Zehntausende von Teilnehmern kommen, um die herrliche Feier zu sehen. Außerhalb von Tokio versprechen Yasaka Shrine und Kitano-temmangū Shrine in Kyoto auch atemberaubende Setsubum Feiern.

Praktische Infos

Eine Frage stellen